Aktuell | JESS! PR - Jörn Seidel Promotion

Aktuelle Projekte

JEDEN TAG SILVESTER
...
und es geht weiter!

Neues Album VÖ:24.02.2017!

Tour ab 25.02.2017: Geisterjägerstadt-Tour 2017

25.02. Lübeck MuK
22.03. Bremen MS Treue
23.03. Köln Blue Shell
24.03. Frankfurt Nachtleben
25.03. Kaiserslautern Kammgarn
20.04. Dresden Groovestation
21.04. München Ampere
28.04. Hamburg Grünspan
29.04. Berlin Privatclub
30.04. Leipzig Neues Schauspiel

06.05. Kiel Orange Club
13.05. Hannover Lux

- mehr Termine in Kürze!-

http://www.jedentagsilvester.de

Große Hymnen schreiben! Und trotzdem den Blick für die kleinen Momente, die den Weg säumen, nicht verlieren. Lernen, dass ankommen und unterwegs sein nicht widersprüchlich sein müssen und immer wieder sehen, dass man Geister am besten immer noch selbst verjagt.

Jeden Tag Silvester gründen sich 2010 und veröffentlichen 2014 in Eigenregie ihr selbstbetiteltes Debüt, das sie mit Sven Bünger in Hamburg aufnehmen. Von dort an geht es schnell auf die großen Bühnen – als Support für Silbermond, Mark Forster und Johannes Oerding. Für Schleswig Holstein zum Bundesvision Songcontest 2015 auf den 10. Platz, mit der Single „Dein Glück“ ins Radio (RSH, NDR u. a.) und zu eigenen ausverkauften Shows u.a. in Prinzenbar und Knust. So die Geschichte der letzten Jahren von außen, im Schnelldurchlauf. Dazu die viel entscheidendere, nämlich die einer Band, die sich – wie sollte es anders sein – über all diese Erfolge freut, die aber vor allem Musik machen will, weil hier die Dinge verarbeitet werden, die das Leben ausmachen. Dennoch zugegeben, so noch etwas lieber.

Und vielleicht klängen die neuen Songs auch anders. Wären da nicht diese großen Momente auf der Bühne gewesen, in denen man merkt, dass die Euphorie von beiden Seiten gleichzeitig befeuert wird. Denn hörte man auch auf dem Debüt bereits die Leidenschaft für Hymnen, gibt es mit den neuen Songs nun noch einige Momente mehr, in denen das Herz den direkten Weg voraus nimmt. Coldplay, Killers – sie alle spielen eben noch tragende Rollen, dort wo die Songs entstehen, wo der Faden beginnt, der sich durch das zieht, was Jeden Tag Silvester jetzt sind. Der sich noch konsequenter um die kleinen Details wickelt, die man dem ganzen noch beigefügt hat, um die elektonischen Ausflüge, um den Groove, den man sich bei Peter Gabriel abgehört hat und um die Texte, an denen dieses Mal neben Bertram auch der Rest der Band beteiligt war.

Ständig unterwegs, aber dennoch ein Stück näher am eigenen Sound angekommen. An dem Ort, von wo alles nun noch weiter geht!

An dem holen Jeden Tag Silvester Dich ab!

Mehr Infos & neue Fotos findet man in Kürze hier.

-----------------------------------------------------------------------------------------

JEFF BECK - LIVE IN DEUTSCHLAND!

HER Revolution

Seit fünf Dekaden genießt JEFF BECK den Ruf als außergewöhnlicher und bahnbrechender Gitarrist und Musiker und konnte im Lauf seiner Karriere alle wichtigen Preise der Musikwelt entgegennehmen. Gleich zweimal wurde er in die Rock´n Roll Hall Of Fame aufgenommen: 1992 als Mitglied der Yardbirds und 2009 als Solokünstler.

Das Rolling Stone Magazine (US) zählte ihn zu einem der "100 besten Gitarristen aller Zeiten" , und nicht weniger als 8 Grammys wurden ihm im Laufe seiner Karriere verliehen. Als Gastmusiker hat er an Sessions mit fast allen großen des Soul, Blues und Rock teilgenommen, von Stevie Wonder und Buddy Guy bis hin zu Tina Turner und Mick Jagger. Selbst die schwierigsten Gitarrenparts klingen aus seiner Hand absolut mühelos.

Am 15. Juli ist das erste Studioalbum nach sechs Jahren von Jeff Beck erschienen, "Loud Hailer", ein Statement über alle bedeutenden Bereiche des Lebens von der Liebe bis zur Macht und der Macht der Liebe.

Jetzt kommt Jeff Beck für 2 Konzerte nach Deutschland!

27.10.2016 - KÖLN/E-Werk
28.10.2016 - Stuttgart-Winterbach / Salierhalle

Tourveranstalter: Shooter Promotions
http://www.shooter.de

Termine sowie das Albumcover, eine Bio, diverses Bildmaterial findet man hier.

-----------------------------------------------------------------------------------------

Manfred Mann´s Earth Band Tour 2016

HER Revolution

Special Guest: Xander and the Peace Pirates

Tourveranstalter: Shooter Promotions

Gegründet wurde Manfred Mann‘s Earth Band 1971, seitdem ist die Band um ihren Namensgeber am Keyboard nicht mehr aus der Rockszene wegzudenken.

Seine Hits und Interpretationen verschiedener Künstler von Bruce Springsteen bis Bob Marley sind zeitlos und haben die Jahrzehnte bestens überstanden: „Blinded by The Light“, „Spirits In The Night“, „Davy’s On The Road Again“, „Redemption Song“, „For You“ und auch „Mighty Quinn haben ihr eigenes Leben entfaltet und sind auf dem Album „Budapest Live“ von 1984 in großartigen Fassungen vertreten.

Nach einer kurzen Pause Anfang der Neunziger ist Manfred Mann’s Earth Band weiter live aktiv, zum Beispiel konnte die Band als Special Guest des einzigen (und nach dem Tod von Glenn Frey auch letzten) Deutschland-Konzerts der Eagles in Vechta im Juni 2014 begeistern.

Im Juni diesen Jahres spielte die Band bei den beiden ausverkauften Monsters Of Rock Konzerten auf der Loreley und in Bietigheim-Bissingen.

Im Dezember kommt Manfred Mann und seine Mannen für einige Konzerte nach Deutschland:

15.12. - Karlsruhe / Tollhaus
16.12. - Stuttgart / Longhorn
17.12. - Miltenberg / Hofgarten-Saal
18.12. - Frankfurt / Batschkapp
19.12. - München / Muffathalle

http://www.manfredmann.co.uk


Tourveranstalter: Shooter Promotions
http://www.shooter.de

Alle Termine sowie das Albumcover, eine Bio, diverses Bildmaterial findet man hier.

-----------------------------------------------------------------------------------------

Gizmo Varillas "Give a little Love" (EP, VÖ: 26.08.2016, IMG/Big Lake Music , Rough Trade)

HER Revolution

Gizmo Varillas "El Dorado" (CD-Album, VÖ: 04.11.2016, IMG/Big Lake Music, Rough Trade)

HER Revolution

Give A Little Love EP

“Timeless” Gary Crowley, BBC Introducing “Hugely talented” Tom Robinson, BBC 6 Music Alvaro Soler scheint nicht der einzige Spanier mit Talent für griffige Melodien.

Mit außergewöhnlichen Rundfunkeinsätzen für seine Debutsingle “Gotta Getaway” auf BBC Introducing und 6 Music , die durch starke virale Unterstützung seiner kleinen, aber aktiven Fangemeinde zu einer Top 30 Radiochartplatzierung führten, machte Gizmo Varillas im hart umkämpften Englischen Musikmarkt erstmalig auf sich aufmerksam.

Ähnliche Erfolge gelingen ihm derzeit mit der sonnigen EP “Give A Little Love”, der ersten Veröffentlichung, die auch auf dem deutschen Markt erscheint, rechtzeitig zu seiner Supporttour mit dem Kanadischen Erfolgsduo Madison Violet.

Bei diesem Titel treffen Brazilianische Tropical Rhythmen auf Paul Simon Riffs und die Leichtigkeit eines Jack Johnson und generieren einen einzigartigen, wohligen , rhythmisch betonten Indie Sommerhit.

Die Leichtigkeit des Arrangements ist für eine Debutproduktion erstaunlich und verwundert umso mehr, wenn man bedenkt, dass Gizmo diese Titel, wie auch sein demnächst erscheinendes Debutalbum, im Alleingang eingespielt, arrangiert und produziert hat.

Geboren in Santander , wuchs er in Bilbao auf und gelang über den Umweg Cardiff nach London, um dort Medien zu studieren und später Dokumentarfilme zu drehen. Ein Sommer im Süden Frankreichs finanzierte er als Straßenmusiker, was alle seine Pläne über den Haufen warf, da er seine wahre Bestimmung erkannte – die Liebe zur Musik. Seine erste Single ‘One and Only’ wurde sofort von der BBC entdeckt und endete auf Platz 25 der Radio Popcharts. Es folgten Support Tourneen durch Europa und England u.a. mit Jack Savoretti , nur
unterbrochen durch die Arbeit am ersten Album ,El Dorado’, das im November bei uns erscheinen wird.

Wenn die Qualität der EP ein Indiz für die Qualität des Albums ist, dann dürfen wir uns auf eine grosse Bereicherung der Singer Songwriter Szene freuen und auf tolle, herbstliche und herzerwärmende Konzertabende zusammen mit Madison Violet.

Tourdaten ( supporting: Madison Violet)

29.09.16 | Köln/Kulturkirche
30.09.16 | Wavern/Synagoge
01.10.16 | Metzingen-Glems/Hirsch
02.10.16 | Villingen-Schwenningen/Scheuer
04.10.16 | Karlsruhe/Jubez
05.10.16 | Esslingen/Dieselstrasse
06.10.16 | Ingolstadt/Neue Welt
07.10.16 | Nürnberg/Villa
08.10.16 | Zwickau-Lichtentanne/St. Barbara
11.10.16 | Ansbach/Kammerspiele
12.10.16 | Aschaffenburg/Colos-Saal
13.10.16 | Göttingen/Apex
14.10.16 | Essen/Grend
15.10.16 | Frelsdorf/Bostelmann`s Saal
16.10.16 | Hannover-Isernhagen/Blues Garage
20.10.16 | Hamburg/Knust
21.10.16 | Barmstedt/Humburg Haus
22.10.16 | Bordesholm/Savoy
24.10.16 | Kolbermoor (Rosenheim)/Kesselhaus
25.10.16 | Waldkraiburg/Haus der Kultur

VIDEO

https://www.youtube.com/watch?v=R6TyfIBXz_Y&feature=youtu.be

Fotos, Albumcover, Tourdaten etc. findet man hier.

-----------------------------------------------------------------------------------------

Caroline Kiesewetter "Mal laut, mal leise", CD-Album VÖ: 04.11.2016, KÜNSTLERHAFEN/ Edel:Kultur

HER Revolution

LATIN SWING TRIFFT WATERKANT

„Warum kennt sie nur kein Schwein?“ meint Caroline Kiesewetter natürlich nur ironisch, wenn sie auf ihrem neuen Jazz-Album manch komische Situation aus ihrem Berufsleben beschreibt. Einem breiten Publikum ist sie nämlich aus dem Fernsehen und von der Theaterbühne bekannt.

Kiesewetter interpretiert die Lieder auf ihre ganz eigene Art: verschmitzt, gefühlvoll und umwerfend weiblich. Mit ihrer kleinen wie allerdings auch feinen Band aus „Miele“ Meletschus am Schlagzeug, der Percussionistin Corinna Ludzuweit, Tim Rodig am Saxophon und Heiko Quistof am Akkordeon umgibt sie ihre Lieder mit harmonischen Arrangements.

Als Sängerin und Theaterschauspielerin steht die Hamburgerin regelmäßig auf bekannten deutschen Bühnen: dem Berliner Friedrichstadtpalast, den Hamburger Kammerspielen, dem Ernst-Deutsch-Theater und dem St. Pauli Theater in Hamburg oder den Schauspielbühnen Stuttgart. Sie fühlt sich im Musical genauso zu Hause („Next To Normal“, „Evita“, „Cabaret“) wie im klassischen Theater („Viel Lärm um Nichts“, „Don Carlos“).

Deutscher Jazz ist ihre besondere Leidenschaft. Man merkt es, man hört es, man spürt es...

Eine ausführliche Bio, das Albumcover, Fotos, Termine etc. findet man hier.

-----------------------------------------------------------------------------------------

Amanda Rheaume - "Holding Paterrns" (CD-Album, VÖ: 21.10.2016, India Media Group/RoughTrade)

Ein einfach großartiges, melodisches und wunderschönes Album beschert uns die kanadische Sängerin Amanda Rheaume.

"Holding Patterns" erscheint am 21.10. und enthält mit "Red Dress" (feat. Chantal Kreviazak) einen sehr tiefgründigen Song. Zuhören ist hier erlaubt.
Die 2014 für den JUNO nominierte Rheaume beherrscht den, manchmal schwierigen, Spagat zwischen Country, Folk & Pop perfekt.

Unter www.amandarheaume.com findet man weiteres Material. Live kann man diese Künstlerin kurz nach Erscheinen des Albums ebenfalls erleben:

AMANDA RHEAUME Holding Patterns Tour 2016

28.10.2016 | Elmshorn, Kranhaus
29.10.2016 | Verden, Korn Glanders
30.10.2016 | Frelsdorf, Bostelmann`s Saal
01.11.2016 | Blankenburg, E-Werk
02.11.2016 | Lichtentanne, St.Barbara
03.11.2016 | Dresden, The Groove Station
04.11.2016 | Singwitz, Kesselhaus
07.11.2016 | Wesel, Karo
08.11.2016 | Frankfurt, Space
10.11.2016 | Bartenbach, Engel
13.11.2016 | Isernhagen, Blues Garage
14.11.2016 | Kolbermoor, Kesselhaus
16.11.2016 | München, Rattlesnake Salon
18.11.2016 | Göttingen, Nordesteld
19.11.2016 | Solingen, Charly’s Diner
30.11.2016 | Krefeld, Kulturrampe
01.12.2016 | Weilburg,Lindencult
04.12.2016 | Norderstedt, Music Star

Fotos, das Albumcover, eine englische Bio (die deutsche Fassung wird in Kürze nachgereicht) und weitere Infos findet man hier.

-----------------------------------------------------------------------------------------

MONSTERS OF ROCK 2016
Ritchie Blackmore´s Rainbow and Guests

Monsters Of Rock 2016

NEWS - MONSTERS OF ROCK 2016! THIN LIZZY geben Bassisten und neuen Drummer bekannt!

Mit sichtlichem Stolz präsentiert die irische Rocklegende Thin Lizzy den Bassisten: Es ist niemand Geringerer als Tom Hamilton von Aerosmith!

Das Gründungsmitglied von Aerosmith wird zusammen mit den Gitarristen Scott Gorham und Damon Johnson, Sänger Ricky Warwick und Keyboarder Darren Wharton auftreten:

Zusätzliche Neuigkeiten gibt es auch auf der Schlagzeug-Position: Der ursprünglich angekündigte ehemalige Motörhead-Drummer Mikkey Dee kann leider nicht teilnehmen und wird durch Judas Priest-Schlagzeuger Scott Travis ersetzt.

"Ritchie Blackmore's Rainbow will be performing the music of Rainbow and Deep Purple. Lineup will be Ritchie Blackmore on Guitars, introducing Ronnie Romero on Vocals, special guest Jens Johansson on Keyboards, Bob Nouveau on Bass and David Keith on Drums".

Die Legende ist zurück...

Shooter Promotions proudly presents...

MONSTERS OF ROCK 2016
Ritchie Blackmore´s Rainbow and Guests
'Ritchie Blackmore's Rainbow' live in Germany for 2 exclusive shows in June 2016, playing the classic rock anthems of Rainbow and Deep Purple.

Das wohl bedeutendste und wichtigste HardRock -Festival der Geschichte ist zurück: Monsters Of Rock!

Bei der Neuauflage im Juni nächsten Jahres präsentiert Shooter Promotions gleich einen mehr als hochkarätigen Headliner: Ritchie Blackmore´s RAINBOW!
Schon seit einiger Zeit brodelt es mehr als gewaltig in der HardRock - Gerüchteküche. Nun ist es amtlich, Ritchie Blackmore und seine Mannen werden ihren treuen Fans das bieten, auf was sie so lange warten mussten: Die absoluten Rainbow Hardrock-Klassiker live on stage! "Long Live Rock´n Roll", "Since You´ve been gone", "Kill The King", "Man On The Silver Mountain", "Stargazer" oder "I Surrender"....all diese Rock Hymnen haben Rainbow unsterblich gemacht.
1980 fand die "Monsters Of Rock" - Premiere statt. Headliner damals: Rainbow! Gut 36 Jahre später wird Gitarrenhexer und Ex-Deep Purple -Chef Ritchie Blackmore wieder seinen Fans mit feinster Gitarrenkunst verwöhnen.

MONSTERS OF ROCK 2016
Ritchie Blackmore´s Rainbow and Guests

Fr, 17. Juni 2016 | LORELEY
Sa, 18. Juni 2016 | Bietigheim-Bissingen, Festplatz am Viadukt (bei Stuttgart)

Voraussichtliche Anfangszeit: 17:30 Uhr
Tickets ab 65,-€ bis 70,-€ (zzgl. Gebühren)

Der Vorverkauf für beide Veranstaltungen beginnt am Freitag, 06. November 2015.

Shooter Promotions: "Es ist uns gleich zweimal eine Ehre, dieses wegweisende Rock-Festival wieder zum Leben zu erwecken. Zum einen das Festival an sich, zum anderen, dass wir mit Ritchie Blackmore´s Rainbow eine absolut legendäre Band als Headliner präsentieren können. Ritchie Blackmore hat mit Deep Purple, Rainbow und auch Blackmore´s Night weltweit Erfolge feiern können und ist - mit Sicherheit - einer der wichtigsten Persönlichkeiten in der Geschichte des HardRocks"

Alle weiteren Informationen zum Festival findet man in Kürze auf
www.shooter.de, www.facebook.com/shooterpromotions oder auf der eigens für dieses Festival eingerichteten Webseite www.monsters-of-rock-germany.de.

Fotos, Bio und Livetermine findet man hier.

-----------------------------------------------------------------------------------------

HER "Revolution" CD-Album (VÖ: 20. Mai 2016 , India Records/Rough Trade)

HER Revolution

Wenn in der Kunst die Revolution ausgerufen wird, dann wird meist auch mächtig Dampf abgelassen.

HER lassen von Natur aus schon mächtig Dampf ab. Das Sextett aus New York City gleicht auf Konzertbühnen einem Kampfgeschwader des Rock’n’Roll, angeführt von HER (alias Monique Staffil), einer blonden Amazone mit kraftvoller Stimme, deren Performance-Qualitäten mit der Wucht von Charlize Theron in „Mad Max: Fury Road“ locker mithalten können.

Die hyperaktive Sängerin und Frontfrau, wahlweise Tom Boy und Rock Vamp, Biker Lady und Femme Fatale, ist das Zentralgestirn der Band, die sich auf das Kraftfeld ihrer Mitstreiter, allen voran Mastermind Caleb Sherman verlassen kann.

In ihren furiosen Shows stürmen HER die Barrikaden und reißen mit ihrem gewagten Cocktail aus Country, Southern Rock, HipHop und allem, was die pure Freude an AC/DC-Riffs, Banjo-Wahnsinn und Cajun-Euphorie ausmacht, jegliche vorgegebenen Genregrenzen mit Lust und Leidenschaft nieder. Da endet das Abenteuer aber noch lange nicht.

"Revolution" rockt richtig gut. Wer diesen Spaß allerdings nicht nur auf CD genießen möchte, der kann diesen auch bald LIVE genießen.

Die Tour findet vom 20.05. - 25.06.2016 statt.

Alle Termine sowie das Albumcover, eine Bio, diverses Bildmaterial findet man hier.

-----------------------------------------------------------------------------------------

G3 Tour 2016 (Shooter Promotions)

Helden unter sich: Joe Satriani, Steve Vai & The Aristocrats (Bryan Beller, Marco Minnemann, Guthrie Govan)  rocken gemeinsam die Bühnen! Für echte Gitarrenfreaks die wichtigsten Termine 2016!

Passend zum 20. Jahrestag der ersten Tournee bestätigt der Frankfurter Konzertveranstalter Shooter Promotions jetzt eine weitere Auflage des legendären Gitarren-Rock-Festivals G3 und ein erneut großartiges Line-Up, das im Sommer für drei Konzerte auch nach Deutschland kommen wird: G3-Initiator Joe Satriani spielt zusammen mit Steve Vai und The Aristocrats im Juli 2016 in folgenden Städten: am 11. Juli 2016 in München (Circus Krone), am 12. Juli 2016 in Offenbach (Stadthalle) und am 13. Juli 2016 in Bonn (Kunst!rasen).

11.Juli 2016: München / Circus Krone
12.Juli 2016: Offenbach / Stadthalle (verlegt ins CAPITOL)
13.Juli 2016: Bonn / KUNST!RASEN

Mehr Infos zu den einzelnen Fotos findet man hier.

-----------------------------------------------------------------------------------------

Roachford "Encore" (CD-Album VÖ: 01.April 2016, Big Lake Music / Vertrieb: Rough Trade)

Soul hat man oder man hat ihn nicht. Roachford hat ihn auf jeden Fall. In seiner Stimme. In seinem
Herzen. In seinem ganzen Auftreten. Roachford ist ein wahrer Soul-Gentleman. Sein Name ist längst zum Markenzeichen für eine der bemerkenswertesten und vielseitigsten Soulstimmen der britischen Musikgeschichte geworden. Ganz gleich, ob man seine Songs eher dem R’n’B zuordnet, oder ob Roachford – wie häufig geschehen – Elemente des Reggae, Jazz oder Rock nahtlos ins eigene Werk integriert, der smarte Künstler glänzt als erstklassiger Songwriter und makelloser Interpret, der in den letzten drei Dekaden den Soul made in Britain mitgeprägt hat. Für sein neues Studioalbum „Encore“ hat der gebürtige Londoner bis auf eine Eigenkomposition („Having You Around“) ausschließlich Coverversionen aufgenommen. Das lässt durchaus den folgerichtigen Schluss zu, dass es sich hier um eine Herzens-angelegenheit handelt. „Dieses Album enthält einige von jenen Songs, die mich im Laufe der Jahre als Performer angespornt und dazu beigetragen haben, dass ich selbst bemüht bin, jede Show zu einem magischen Ereignis zu machen.“

Und diese magische Ereignisse kann man ab dem 15. April Live in Deutschland erleben:

15.04.16 - Dortmund/ Piano
16.04.16 - Münster/ Hot Jazz Club
17.04.16 - Münster/ Hot Jazz Club
19.04.16 - Darmstadt/ Centralstation
20.04.16 - Bordesholm/Savoy
22.04.16 - Hamburg/ Mojo Club
23.04.16 - Hannover/ Blues Garage
24.04.16 - Köln/ Kantine
26.04.16 - München/ Garage
27.04.16 - Duisburg/ Grammatikoff
29.04.16 - Worpswede/ Music Hall
30.04.16 - Berlin/ Quasimodo
27.07.16 - Travemünde/ Open Air
18.10.16 -  Aschaffenburg/ Colos-Saal

ROACHFORD "The Encore Tour 2016" präsentiert von:

http://www.roachford.co.uk

Eine ausführliche Bio, das Albumcover und Bildmaterial findet man hier.

-----------------------------------------------------------------------------------------

Knut Bjørnar Asphol "Tabloid Red", CD Album (India Media/Rough Trade), VÖ: 18.März 2016

Bewegte sich Knut Bjørnar Asphol als Gitarrist mit seinen eher dem Ambient Jazz zugewandten Soloalben, insbesondere mit „Mnemonic“ (2011) und „Wilderness Exit“ (2013), eher auf den Spuren
von norwegischen Größen wie Jan Garbarek, Terje Rypdal oder Nils Petter Molvær, setzt er auf nun
ganz auf Stimmungen und Atmosphäre.

„Tabloid Red“ ist ein Ambient-Album, das am ehesten an die klassischen Werke von Brian Eno erinnert. Vielleicht sollte man bedenken, dass Asphol sein Musikstudium in Oslo mit einer bahnbrechenden Arbeit über Klangverzerrung (Distortion) abgeschlossen hatte und noch heute ein wahrer Meister der gediegenen Klangverfremdung ist. So verwandelt sich auf den neun Tracks von „Tabloid Red“ sein Gitarrenspiel zumeist in sphärische Klangflächen, in denen mal Alltagsgeräusche wie in „The Silver Thread“ eingearbeitet, mal perkussive Elemente via Sample respektive Programming eingefügt werden.

Lediglich die beiden Stücke „Lunar“ und „Vertical“ sind reine Gitarrensolostücke, die sich gleichwohl jeglicher Stilrichtung entziehen.

Mehr Informationen (Fotos, Bio etc.) findet man hier.

-----------------------------------------------------------------------------------------

JJ GREY & Mofro "Tour 2016" (Shooter Promotions)

Very Special Guest: Mike Keneally & Friends

JJ Grey zählt mit seiner grandios eingespielten Begleitband Mofro zu den großen Geheimtipps einer Szene, die sich durch die Mischung
verschiedener Stile auszeichnet und vielleicht gerade durch diesen
berühmten Blick über den Tellerrand so viel Zuspruch findet.

Die renommierte New York Times benannte einmal die Teile des Erfolgs von JJ Grey & Mofro als „impassioned singing, riff-based Southern rock, cold-blooded swamp funk and sly Memphis soul“ (leidenschaftlicher Gesang, Riff orientierter Südstaaten-Rock, kaltblütiger Sumpf-Funk und routinierter Memphis-Soul).

Im Juni wieder live in Deutschland:

02.06. - Bochum/Zeche
03.06. - Worpswede/Music Hall
05.06. Hamburg/Stadtpark... mit TEDESCHI TRUCKS BAND *NEU*
07.06. - Köln/Kantine
08.06. - Karlsruhe/Tollhaus
09.06. - Freiburg/Jazzhaus
10.06. - Stuttgart/ LKA Longhorn
11.06. - Nürnberg/Hirsch

>> Zusatzshow: 5. Oktober, REX Musiktheater Bensheim!!! <<

http://www.jjgrey.com
http://www.shooter.de

Mehr Informationen (Fotos, Bio etc.) findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

LEE RITENOUR Tour 2016 (Tourveranstalter: Shooter Promotions)

Lee Ritenour - ein klingender Name für Fans der smooth gespielten Jazzgitarre! Ritenour steht aber nicht nur für eleganten Fusion-Jazz, sondern er glänzt auch mit Ausflügen in benachbarte Gefilde, wie Latin, Brasil, Funk und sogar auch Reggae. Ritenour studierte bei Joe Pass, in frühen Jahren beeinflusste ihn der entspannte Stil von Wes Montgomery.

Als Solo-Künstler hat «Captain Fingers» über 30 Alben veröffentlicht, er ist einer der gefragtesten Session-Musiker schlechthin: Auf rund 3000 (!) Platten hat er mitgewirkt, bei Herbie Hancock ebenso wie bei Dizzy Gillespie und Pink Floyd - und natürlich bei «Fourplay», die er anfangs der 90er Jahre mit Bob James gründete.

Im Februar 2016 kommt "Captain Fingers" für einige Konzerte nach Deutschland:

10. Feb. Karlsruhe - Tollhaus
11. Feb. München - Freiheiz 
12. Feb. Freiburg - Jazzhaus
13. Feb. Stuttgart / Winterbach - Lehenbachhalle
16. Feb. Bonn - Harmonie
17. Feb. Bochum - Christuskirche
18. Feb. Hamburg - Fabrik

http://www.shooter.de
http://www.leeritenour.com

Mehr Informationen (Fotos, Bio etc.) findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Will Wilde "Live in Hamburg" (Digitale VÖ: 23.10.2015, CD-VÖ: 29.01.2016/ India Media, RoughTrade)

„The blues is like a planet. It’s an enormous topic. You can’t ignore the impact that it has had and continues to have on the whole musical culture. It’s a tree that everyone is swinging from.“
(Tom Waits)

Wenn es nur eine einzige Musikbibel geben würde, wären die ersten Worte wohl: „Am Anfang war der Blues“. Diese urwüchsige Musik, auf der unsere gesamte Populärkultur beruht, hat in dem britischen Sänger und Bluesharp-Spieler Will Wilde einen der faszinierendsten jungen Adepten gefunden, der es an seinem angestammten Instrument ohnehin schon zu wahrer Meisterschaft gebracht hat.

Seit 2010 ist er bei den British Blues Awards mit schöner Regelmäßigkeit (fünf Mal in Folge!) als bester Harmonikaspieler der Insel nominiert worden. Der Musiker, der nicht umsonst auch der „Hendrix of the Harmonica“ genannt wird, ist gerade mal 26 Jahre alt und zählt längst zu den besten seines Fachs.

Aufgenommen wurde „Live In Hamburg“ am 13. Februar 2015 im Downtown Bluesclub der Hansestadt und besticht durch das wahre LIVE-Gefühl.

Fotos, Bio und Livetermine findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

DER BUNDESVISION SONG CONTEST 2015 IN BREMEN!


Stefan Raab begrüßt am Samstag, 29.August 2015 zu Deutschlands wichtigstem Musikwettbewerb 2015 in der ÖVB-Arena in Bremen! 

Für Schleswig Holsten am Start: JEDEN TAG SILVESTER!

http://www.jedentagsilvester.de
http://www.facebook.com/jedentagsilvester

JEDEN TAG SILVESTER sind seit der Veröffentlichung ihres ersten Albums (September 2014) nicht zu übersehen. Die vier Jungs aus Schleswig Holstein gehen ihren Weg über eigene ausverkaufte Clubkonzerte z.B. in der Hamburger Prinzenbar, über riesige Supportshows von Bands wie Silbermond, Johannes Oerding und Mark Forster.

Mit ihrem deutschen Pop der dieTiefe nicht scheut und den Frohsinn sucht, laden Jeden Tag Silvester auf ihren Konzerten zum träumen, nachdenken und mitsingen ein. Zwischen Clueso, Revolverheld und den Söhnen Mannheims schaffen sie sich ihreNische. Till, Nic, Tom und Bertram konstruieren ihre Musik nicht. Müssen sie auch nicht. Sie sind authentisch und klar dabei. Man glaubt ihnen jeden Ton, jedes Wort.

Nach ihren Singles „Giganten“, „Durch Deine Augen“ und „Am Wasser - (Pyjama Pack Remix)“ gehen sie nun mit ihrer vierten Single Dein Glück bei Raab´s Bundesvision Songcontest 2015 für ihr Bundesland Schleswig Holstein an den Start. Dein Glück passt perfekt. Als hätte dieser Song auf dem Album auf den richtigen Moment gewartet.

Er ist nach einer Silbermond-Supportshowentstanden als alle Anspannung abfiel. Die Band hat gespürt, dass geradeetwas großes passiert war. Größer als alles was ihnen jemand erzählt hat. Allein der Anruf, die Bestätigung Schleswig Holstein vertreten zu dürfen ist exakt dieses Lied. Dein Glück geschieht dann, wenn Du nicht damit rechnest.

JEDEN TAG SILVESTER – Bertram Ulrich (Gesang, Klavier), Niclas Jawinsky (Gitarre, Gesang), Till Krohn (Bass, Gesang) und Tom Rieken (Schlagzeug, Gesang).

Mehr Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

DIE ZÖLLNER "In Ewigkeit" (CD-Album/Vinyl - VÖ: 25.09.2015, edel:content)


Es ist nicht immer leicht, von den Musen gefunden und geküsst zu werden. Schon gar nicht dann, wenn man derart hohe Maßstäbe ans eigene Werk legt wie Dirk Zöllner das tut. In manchen Phasen des Daseins muss man sich den ureigenen Dämonen stellen. Man darf der Traurigkeit nicht ausweichen.

Man muss sich schmerzhaft eingestehen, nicht unfehlbar zu sein. Man muss die eigene Unzulänglichkeit erkennen, überwinden, um danach erleichtert festzustellen, dass man wieder frei ist. Frei im Leben. Frei im Kopf. Frei für neue Ideen. Und mit einem Mal knutschen sie einen wieder wie wild, die so launenhaften Musen.

Herausgekommen ist ein Album, das man kurz und knapp als Kunst bezeichnen kann. Es ist die Kunst, den Zuhörer zu fesseln. Ob laut, ob leise, ob schnell oder langsam... "In Ewigkeit" besticht durch seine Geschichten, durch Erlebtes, durch Gefühle.

Alles Weitere zum Album findet mann hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

TEDESCHI TRUCKS BAND Live 2015 Tour (Shooter Promotions)


Bevor im Januar 2016 das brandneue Album erscheinen wird, kommen Susan Tedeschi und Derek Trucks mit ihrer TEDESCHI TRUCKS BAND im November für einige Konzerte zurück auf deutsche Bühnen. Natürlich werden sie hier auch Songs aus ihrem aktuellen Top 30 Album "Made Up Mind" präsentieren:

11.11.15 - München/Circus Krone
13.11.15 - Stuttgart/Liederhalle
14.11.15 - Bochum/Ruhrcongress
15.11.15 - Berlin/Tempodrom

http://www.tedeschitrucksband.com
http://www.shooter.de

Weitere Infos, Fotos, Cover findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Am 14. August erscheint ein wahrer Ohrenschmaus!

ZERVAS & PEPPER veröffentlichen mit "Abstract Heart" (India Media/RoughTrade) ein einfach fantastisches Album.


David Crosby schreibt bei Twitter "....have to say now that I´ve been listening ...I like Zervas and Pepper....good music....fine singing...".

Das 2007 gegründete Folk Rock - Duo aus Cardiff/Wales, bestehend aus Paul Zervas und Kathryn Pepper, überzeugen mit ruhigen und eindringlichen Klängen.

Wie Herr Crosby schreibt.... gute Musik... feiner Gesang.

Mehr Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

The Aristocrats "Tres Caballeros - Tour 2015" (Shooter Promotions)


Guthrie Govan (Gitarre, u.a. Steven Wilson, Asia), Bryan Beller (Bass, u.a. Satriani, Dethklok) & Marco Minnemann (Schlagzeug, u.a. Steven Wilson, Satriani)...das hochexplosive instrumental Rock/Fusion-Trio tut es schon wieder!!!

Gott sei Dank!

"Tres Caballeros" heißt das neue Meisterwerk dieser genialen Musiker.
Diese Supergroup (ja, das sind sie!) legen neun neue Perlen vor, die sie in den legendären Sunset Sound Studios/Hollywood, CA aufgenommen haben.

Im November kann man dieses - nie verbissene... eher spaßige- Mega-Trio wieder live erleben:

November 16: Cologne – Kantine
November 17: Dortmund – Piano
November 18: Frankfurt – Zoom
November 21: Winterbach
November 24: Munich – Strom
November 30: Berlin – Kesselhaus
December 2: Hamburg – Fabrik

Fotos, Bio etc. findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

JOE SATRIANI "Shockwave Supernova - Tour 2015" (Shooter Promotions)


Gitarrenlegende JOE SATRIANI hat das Releasedatum seines 15. Solo-Studioalbums "Shockwave Supernova" (Sony Music)  bekanntgegeben. Das neue Meisterwerk, auf dem der Ausnahmekönner u.a. von Keyboarder/Gitarrist Mike Keneally, dem Schlagzeugvirtuosen Marco Minnemann und Bryan Beller am Bass unterstützt wird, wird am 24. Juli erscheinen.

Satriani hat also wieder sein bewährtes Power-Trio von Weltklassemusikern um sich geschart, das ihn auch auf seiner letzten Welttournee begleitet hat und zeigt sich begeistert von der erneuten Zusammenarbeit: “Ich hätte mir keine bessere Band wünschen können, um diese Songs zum Leben zu erwecken!

Live vorgestellt wird "Shockwave Supernova"  im Rahmen einer Welttournee, die am 17. September in Nantes beginnt. Auch die deutschen Fans dürfen sich auf Gastspiele des unvergleichlichen Gitarristen freuen, der sich für fünf Deutschland-Gigs angekündigt hat.

Hier die Termine:

25. 10. 2015 München - Circus Krone
26. 10. 2015 Hamburg - Laieszhalle
27. 10. 2015 Berlin – Admiralspalast
28. 10. 2015 Stuttgart – Theaterhaus
30. 10. 2015 Bochum - Ruhrkongress

Special Guest: Dan Patlansky

Weitere Infos, Fotos und Albumcover findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

HER "Gold" (CD-Album, VÖ: 26.06.2015, IMG/RoughTrade)


"HER bridges the gap between electro-heavy pop, country elements and classic rock, where many others have failed, rapidly moving her musical credibility towards excellence."

Gerade erst haben HER & Kings County mit Bravour eine Clubtournee durch Deutschland absolviert und dabei jede Menge Staub aufgewirbelt.

In einer furiosen Country-Rock’n’Roll-Stampede galoppierte die sechsköpfige Band aus Brooklyn, New York in ihren begeisternden Shows durch ein Programm, das einerseits alle Highlights ihrer hochgelobten Retrospektive „Raise A Little Hell“ präsentierte, also ein zündendes Gebräu aus Country, Southern Rock, HipHop und allem, was die pure Freude an AC/DC-Riffs, Banjo-Wahnsinn und Cajun-Euphorie so hergibt, andererseits gab es bereits einige Kostproben aus dem nun auch hierzulande erscheinenden neuen Studioalbum „Gold“, das die Band unter dem prägnant gekürzten Bandnamen HER veröffentlicht.

In der Kürze liegt in diesem Fall tatsächlich eine Menge Würze – denn bei allen Southern Rock und Country-Konnotationen ist „Gold“ ganz großes Pop-Entertainment oder, wie die Coyote Music Review lax und locker konstatiert: „a Helluva lotta Fun“.

Das Albumcover, Fotos, Bio etc. findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Emily Barker "The Toerag Sessions" (CD-Album, VÖ: 01.Mai 2015, IMG/Rough Trade)


„Emily Barker besitzt eine besondere Gabe für großartige Melodien.“ Dieser Einschätzung der britischen Zeitung The Guardian darf man getrost beipflichten, insbesondere in Anbetracht der nun vorliegenden Toerag Sessions. Auf ihrem neuen Album vereint die seit Jahr und Tag in England lebende australische Sängerin und Songwriterin einige ausgewählte Songs ihrer mehr als zehnjährigen Karriere in intimen Soloversionen, die sie in den Londoner Toerag Studios im Januar dieses Jahres live aufgenommen und ohne jegliche Overdubs direkt auf Two-Track-Bänder gebannt hat. Lediglich begleitet auf ihrer Gitarre und Mundharmonika, offenbart Emily Barker mit ihren Interpretationen, die in all ihrer Schlichtheit eine beeindruckende Tiefe entfalten, ihre ganze Klasse.
Bei den Einspielungen wurde sie von dem Produzenten Liam Watson unterstützt, der in den auf Analogaufnahmen spezialisierten Toerag Studios bereits die Arbeiten an dem legendären White- Stripes-Album „Elephant“ betreute, die ihm einen Grammy eingebracht hatten.

Ruhig, tief & wundeschön... Emily Barker überzeugt, schlicht und einfach, mit sehr guter Musik!

Vom 04. bis 09.Mai wird Emily Barker voraussichtlich für Promozwecke nach Deutschland kommen.

Kleiner Vorgeschmack
http://player.believe.fr/v2/4260019031853

Mehr Infos hierzu plus Bio, Cover & Fotos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

George Thorogood & The Destroyers - Tour 2015 (Shooter)


Das selbstbetitelte Debütalbum aus dem Jahre 1977 erscheint am 19.6. frisch abgemixt im Handel!!!

2015 sind George Thorogood & The Destroyers „Badder Than Ever“.
Für George und seine langjährige Band - Jeff Simon (drums, percussion), Bill Blough (bass guitar), Jim Suhler (rhythm guitar) und Buddy Leach (saxophone) - ist ihre neue „Badder Than Ever“-Tour der unumstößliche Beweis, dass es immer noch etwas aussagt, wenn man sich selbst und seiner Musik treu bleibt. Und mit einem Werkverzeichnis voller Klassiker wie „Who Do You Love“, „I Drink Alone“, „One Bourbon, One Scotch, One Beer“, „Move It On Over“, „Bad To The Bone“ u.v.m. wird es immer von Bedeutung sein, wenn man diese mit seinem Publikum teilen kann.

Im Juli kommt er samt Band wieder auf Tour. Hier die Termine:

07/23/2015 - München / Circus Krone                    
07/24/2015 - Nürnberg / Löwensaal                   
07/25/2015 - Winterbach / Zeltspektakel mit Gotthard 
07/26/2015 - Tuttlingen / Honberg-Sommer (vom 21.7. verlegt)               
07/27/2015 - Karlsruhe / Tollhaus  

http://www.georgethorogood.com

Bundesweiter Tourneeveranstalter: Shooter Promotions

Bildmaterial und weitere Informationen zum Künstler findet ihr hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

ROBBEN FORD & BAND TOUR 2015


Blues, Jazz, Fusion... der amerikanische Ausnahmegitarrist ROBBEN FORD beherrscht alle Musikrichtungen an der Gitarre. Er hat mit Musik-Ikonen wie, z.B. Miles Davis, B.B. King, George Harrison, Joni Mitchell oder auch Chick Corea zusammen gearbeitet.

Im Mai 2015 kommt er für einige Konzerte wieder nach Deutschland:

08.Mai - Karlsruhe / Tollhaus
09.Mai - Hamburg / Fabrik
10.Mai - Köln / Kantine
12.Mai - München / Technikum
13.Mai - Freiburg / Jazzhaus

www.robbenford.com

Bundesweiter Tourneeveranstalter: Shooter Promotions

Bildmaterial und weitere Informationen zum Künstler findet ihr hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

HER & Kings County "Raise A Little Hell" (CD-Album, VÖ: 23.01.2015, IMG/India Records/Rough Trade)

HER & Kings County

They’ve been called, the most dangerous band in country music.” They’ve been called, “a fresh, hot, wildly entertaining group that brings  a party wherever they go.” They’ve been  called, “the next big thing in country music.”

Raise A Little Hell“ ist die ultimative Compilation von HER & Kings County (übrigens wird Brooklyn von Einheimischen als Kings County bezeichnet) – eine mehr als beeindruckende Rückschau auf die erste Schaffensdekade der im Jahr 2004 von Frontfrau HER, die eigentlich Monique Staffile heißt, und Bandleader Caleb Sherman (Gitarre, Banjo, Steel-Gitarre) gegründeten Band. Der Titelsong, die einzige Coverversion des Albums,  stammt im Original aus dem 1973er Debütalbum der Ozark Mountain Dare Devils und hieß ursprünglich „If You Wanna Get To Heaven“. HER & Kings County haben sich diesen Southern-Rock-Klassiker einverleibt und ihn quasi zum Motto des Albums und ihrer anstehenden Tournee gemacht.  Und da darf man durchaus hohe Erwartungen haben. Zumal HER & Kings County einen exzellenten Ruf als Live­-Act genießen.

Vom 14. Januar 2015 bis 02. Februar 2015 wird die Band quer durch Deutschland touren! Alles Termine, das Albumcover, Bildmaterial, Videolinks etc. findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

JJ GREY  & MOFRO "Tour 2015" (Shooter Promotions)

Tom Fuller Band

Anfang Januar 2015 jährt sich der Geburtstag eines Mannes zum 80. Mal, dem die Populär-Kultur weltweit mehr zu verdanken hat als den Beatles und Michael Jackson zusammen: Denn ohne Elvis Presley hätte sich die Musikszene niemals so entwickelt. Ohne den King, wie er zu Recht noch immer genannt wird, hätte vor allem der Blues niemals diesen rasanten Aufstieg genommen.

Und auch wenn der in Jacksonville, an der Ostküste Floridas, geborene John Grey Higginbotham alias JJ Grey nicht nur den Blues als seine Passion bezeichnet, so gehört er doch zu den würdigen Nachfolgern des Mannes aus Memphis. Mit seiner grandios eingespielten Begleitband Mofro zählt der 47-Jährige zu den großen Geheimtipps einer Szene, die sich durch die Mischung verschiedener Stile auszeichnet und vielleicht gerade durch diesen berühmten Blick über den Tellerrand so viel Zuspruch findet.

Die renommierte New York Times benannte einmal die Teile des Erfolgs von JJ Grey & Mofro als „impassioned singing, riff-based Southern rock, cold-blooded swamp funk and sly Memphis soul“ (leidenschaftlicher Gesang, Riff orientierter Südstaaten-Rock, kaltblütiger Sumpf-Funk und routinierter Memphis-Soul).

Im März 2015 kommt er für fünf Konzerte wieder nach Deutschland
21.03.2015        München - Technicum
23.03.2015        Frankfurt - Batschkapp
24.03.2015        Berlin - Kesselhaus
25.03.2015        Roth – Kulturfabrik
26.03.2015        Bonn - Harmonie  (WDR Crossroads)

Neues Album "Ol´Glory" erscheint am 20. Februar!

Weitere Infos und Bildmaterial findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Tom Fuller Band "Freedom" (CD - Album, VÖ : 28.11.2014, India Media Group/Rough Trade)

Tom Fuller Band

Videos
1+1: http://youtu.be/2C_qiTZfYVk
Lonely Boy: http://youtu.be/4TJYQEmJkeY
I Will Always Think About You: http://youtu.be/z6cxhOcNBjE

Tom Fuller ist eine in jeglicher Hinsicht auffällige Erscheinung. Seine feuerroten Haare, seine blasse,sommersprossenübersäte Haut und seine herben Gesichtszüge sind die markanten äußeren Attribute eines Mannes, dem man ansieht, dass er schon einiges im Leben mitgemacht hat. Aber vor allem besitzt der Sänger, Gitarrist und Songwriter aus Chicago, Illinois eine rauchig-wildlederne Stimme, deren Charme man kaum widerstehen kann und die seinen Songs das gewisse Etwas gibt, das sofort hellhörig macht. Mit „Freedom“ legt der Bandleader der Tom Fuller Band das nunmehr vierte Album vor, auf dem er zum ersten Mal sein Innerstes nach Außen kehrt, wie er freimütig gesteht. „Ich habe mich bislang hinter Metaphern versteckt. Aber auf ’Freedom’ wende ich mich nun dem wahren Leben zu. Ich musste einfach mein Herz auf der Zunge tragen, auch wenn das nicht immer einfach ist.“

Herausgekommen ist ein wunderbares Singer/Songwriter-Album. Im November kann man einige Songs auch schon live bewundern:

Tom Fuller Band ( supporting Trampled By Turtles)
10.11.2014 | D-München, Kranhalle
11.11.2014 | D-Berlin, Levee Club
12.11.2014 | D-Hamburg, Prinzenbar
13.11.2014 | D-Köln, Luxor

Weitere Infos, Fotos, Albumcover, eine ausführliche Bio u.v.m. findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

ALEXANDER KNAPPE "Die Zweite" ( CD-Album, VÖ: 12.September 2014, ferryhouse/  Vertrieb:  Warner- physisch /Zebralution -digital)

Das zweite Album des verdammt guten Sängers! Wer auf gefühlvolle deutsche Texte mit Tiefgang steht, der wird mit Alexander Knappes Album bestens bedient.

"Lauter Leben", so der Titel der ersten Single, dient als kurze Inhaltsangabe des Albums. Knappe singt über das Leben. Klingt nicht sehr spektakulär, allerdings kommt es immer auf das jeweilige Leben an! Und Knappes bisheriges Leben ist turbulent, spannend und intensiv. Wie "Die Zweite".

Fotos, eine Bio, Bildmaterial und Tourdaten findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

UB40 – „Getting Over The Storm“ Deutschland Tour 2014

UB40 Live 2014
04.12.2014 Hamburg - Fabrik
05.12.2014 Berlin - Kesselhaus
06.12.2014 Stuttgart/Winterbach - Salierhalle
08.12.2014 Köln - Kantine
09.12.2014 Nürnberg - Hirsch

Bundesweiter Tourveranstalter: Shooter Promotions

Die Reggae/Pop-Helden aus UK wieder auf deutschen Bühnen! "Red Red Wine", "Kingston Town" oder "Falling In Love With You"... Klassiker LIVE in Germany!

Mehr Infos folgen in Kürze hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Deep Purple "Graz 1975" (CD Album, earMusic/edel, VÖ:12.09.2014)

- 70 Minuten bisher unveröffentlichtes Material
- Ein Highlight und heiß ersehntes Muss für alle Fans
- Gilt als DER Heilige Gral unter den Deep Purple-Liveaufnahmen
- Der 4. Teil der erfolgreichen Reissues-Serie: 10 Deep Purple-Raritäten neu aufgelegt
- Exklusives Digipak und neu gestaltetes Artwork

Was gibt es noch zu erzählen über Deep Purple? Zusammen mit Led Zeppelin, The Who und Black Sabbath gilt die Band als Begründer des Genres Heavy Rock. Deep Purple prägte so manch eine Jugend der 70er und sind – ja, man kann es laut aussprechen – legendär. Über 100 Millionen verkaufte Alben weltweit und Hits, die ins kollektive Gedächtnis übergegangen sind, sprechen da eine deutliche Sprache.
earMUSIC veröffentlicht nun eine exklusive, 10-teilige Reissue-Reihe. Die zehn Raritäten werden nach und nach in einem exklusiven Digipak mit neuem Artwork veröffentlicht und sind ein absolutes Muss für jeden Fan. Nach Paris, Kopenhagen und Stockholm führt der vierte Teil der Reissue-Serie nach Österreich ins beschauliche Graz. Ein absolutes Highlight, da diese Aufnahmen bisher unveröffentlicht ist! Im exklusiven Digipak und hochwertigen 2-Vinyl-Gatefold mit neuem Artwork ausgestattet, lässt "Graz 1975" alle Fanherzen höher schlagen.

Mehr Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Simon Phillips "Protocol II" -Tour 2014

TOUR AUF FRÜHJAHR 2015 VERSCHOBEN! NÄHERES IN KÜRZE!!!

14.10. - Ampere, Munich (DMC)
15.10. - Harmonie, Bonn (DMC)
19.10. - Domicil, Dortmund (DMC)
21.10. - Colossal, Aschaffenburg (DMC)
22.10. - Kesselhaus, Berlin (Shooter Promotions)
23.10. - MusicHall, Worpswede (DMC)
24.10. - Fabrik, Hamburg (Shooter Promotions)
27.10. - Bergkeller, Reichenbach (DMC)

Simon Phillips, neben Neil Peart und Cozy Powell mein persönlicher Wegbegleiter, was das perfektionierte Schlagzeugspiel angeht. Spätestens seit Russ Ballards "Voices" ist es um mich geschehen. Dieses grandiose Schlagzeugspiel hat mich damals einfach nur fasziniert.
Ob Jazz, Blues, Rock, Fusion....Phillips beherrscht alle Musikstile. Nicht umsonst spielte er mit Rockgrößen wie, z.B., Gary Moore, Joe Satriani, The Who, Mick Jagger oder auch Eric Clapton zusammen. Er ist der gefragtesten Drummer überhaupt.

Im Oktober kommt er für zwei Konzerte nach Deutschland. Hingehen ist Pflicht!

Hier findet man weitere Infos.

------------------------------------------------------------------------------------------

JEDEN TAG SILVESTER "Jeden Tag Silvester" (CD-Album, VÖ: 19.September 2014, Chef Records Ratekau/Edel)

JEDEN TAG SILVESTER atmen durch. Lassen los. Gleiten durch unsere Köpfe. Und alles fließt. Die vier jungen Herren aus Schleswig-Holstein spielen nachdenkliche, aber mitreißende Popmusik aus dem tiefsten Inneren. Sie begeisterten das Publikum bei umjubelten Support-Shows für Silbermond und Johannes Oerding. Ihre Gedanken sind klar und euphorisch, ätherisch und trotzdem grüblerisch. Die hymnenhaften Songs in der Tradition von Coldplay, The Killers oder der Söhne Mannheims sind die positive und lebensbejahende Antithese zum notorischen Stirnrunzeln des zweifelnden Nörglers. Im Zweifel für den Zweifel sang eine andere bedeutende deutsche Indie-Band vor ein paar Jahren. Ist das Licht am Ende des Tunnels in Wahrheit also doch nur eine U-Bahn?

JEDEN TAG SILVESTERBertram Ulrich (Gesang, Klavier), Niclas Jawinsky (Gitarre, Gesang), Till Krohn (Bass, Gesang) und Tom Rieken (Schlagzeug, Gesang) – sind vom Gegenteil überzeugt. Sie stehen mit Fackeln in der Hand am lichtdurchfluteten Höhleneingang und rufen: Wir können Giganten sein.

Nicht nur, dass "Giganten" ein Song auf dem Album ist, nein, JEDEN TAG SILVESTER haben das Zeug, wahre Pop-Giganten zu werden. Die Chancen stehen mehr als gut!

Fotos, das Albumcover, Informationen findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Alessandro Rinella "Canterò per te"(CD-Album, VÖ: 25.April 2014, Membran)

E-Musik, U-Musik... braucht man diese Grenzen eigentlich wirklich?

Alessandro Rinella ist ein lyrischer Tenor mit großer, begnadeter Stimme, der ebenso authentisch Opernarien und Rockhymnen schmettert. Kann der Mann aus Rom sich nicht entscheiden? „Soll ich, bloß weil ich eine klassisch trainierte Stimme habe, mein Leben lang nur Schubertlieder oder Donizetti singen?“, lächelt er. „Warum muss ich dabei meine Vergangenheit als Sänger einer Garagenband verleugnen? Geht es nicht um Musik? Und die darf keine Grenzen kennen.“

Recht hat er! Und das, was Alessandro Rinella auf seinem Album "Canterò per te" bietet, ist weder E- noch U-Musik. Es ist, schlicht und einfach, verdammt gute Musik!

Eine Bio, Bildmaterial und das Coverartwork findet man bitte hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Keimzeit & das Deutsche Filmorchester Babelsberg "Zusammen" (als CD & als 180g 2LP, VÖ: 25.April 2014, edel)

Am 25.April 2014 wird ein wahres Meisterwerk in allen guten Plattenläden zur Verfügung stehen. Die legendäre Band KEIMZEIT zusammen mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg!

Das Beste aus 30 Jahren Keimzeit Repertoire stellt die Songs, die nach etlichen gemeinsam absolvierten Konzerten umwerfend arrangiert und produziert wurden. Die gemeinsame Produktion ist natürlich ein konsequenter Schritt dieser beiden ostdeutschen musikalischen Instanzen, der sicherlich Aufmerksamkeit erregen wird.

Als Gäste sind Felix Meyer und Oliver Rohrbeck (Die drei ???) mit von der Partie. Weiter werden auf diesem Tonträger zwei neue Songs zu finden sein.

Nähere Infos und ein ausführliches E.P.K. stehen in Kürze zur Verfügung. Coverartwork & Pressefotos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

KENNY WAYNE SHEPHERD - TOUR 2014 (Shooter Promotions)

Der amerikanische BluesRocker Kenny Wayne Shepherd beehrt mal wieder die deutschen Bühnen!

Für Freunde anspruchvoller Musik, hier die Pflichttermine:

06.05.2014 Hamburg /Fabrik
07.05.2014 Worpswede / Music Hall
08.05.2014 Berlin / Kesselhaus
09.05.2014 Dresden / Tante Ju
11.05.2014 München /Backstage Werk
12.05.2014 Frankfurt / Batschkapp
13.05.2014 Nürnberg / Hirsch
14.05.2014 Karlsruhe /Tollhaus
15.05.2014 Köln / Kantine
17.05.2014 Winterbach / Lehenbachhalle

Bundesweiter Tourveranstalter: Shooter Promotions
http://www.shooter.de

http://www.kennywayneshepherd.net

Nähere Infos zum kommenden Album und Bildmaterial findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

THE ARISTOCRATS - Tour 2014 (Shooter Promotions)

The Aristocrats, das sind:

- Guthrie Govan (guitar)
- Bryan Beller (bass)
- Marco Minnemann (drums)

Das wird wohl für alle Mucker dieser Erde DIE Tour des Jahres! The Aristocrats - DAS Rock/Fusion Power Trio liefert richtig gute Musik ab. Schon nach kurzer Zeit wird gewippt, gerockt, gejazzt.

http://www.the-aristocrats-band.com

Fotos, Tourdaten und viele Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

JEFF BECK "World Tour 2014" (Shooter Promotions)

Er kommt wieder auf Tour. Der britische Gitarrengott, das Vorbild vieler Musiker, die Legende, der mehrfache Grammy-Preisträger: JEFF BECK!

Beck, der nächstes Jahr seinen 70. Geburtstag feiern wird, gilt als Vorreiter des modernen Gitarrenspiels. Rock, Jazz, laut, leise....Beck fasziniert.
Die Arbeiten für das neue Studioalbum laufen auf Hochtouren und soll vorraussichtlich im Frühjahr 2014 erscheinen.

Auf einer großen Welttournee wird er seine neuen Werke live präsentieren. Vier Konzerte sind auch für Deutschland eingeplant:

Weitere Informationen gibt's hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

TANTE POLLY

Tante Polly, Album "Tante Polly macht hitzefrei" (CD-Album, VÖ: 28. Februar 2014, Billboardmcs)

Ja ja...die Herren von TANTE POLLY haben´s einfach drauf. Nach dem großartigen Debütalbum "Herzkotze" folgt im Februar das schon jetzt legendäre Album "Tante Polly macht hitzefrei"

Chanson, Jazz, Blues, Rock, Pop....TANTE POLLY verstehen es vorzüglich, diverse Stilrichtungen gekonnt mir der deutschen Sprache zu vereinen. Mal frech, mal witzig, mal nachdenklich, mal wunderschön. Es macht einfach sehr viel Spaß, TANTE POLLY zu hören.

Und zu sehen gibt es das Trio auch wieder in Kürze. Tourdaten, Fotos, das Albumcover u.v.m. findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

HANS PLATZ "Timestamps"
(CD-Album, Piazza Recordings/Cargo, VÖ: 11.Oktober 2013)

Was ist DAS? Der Erlanger Gitarrist Hans Platz versammelt auf seinem Album 'Timestamps' Weltklassemusiker wie Marco Minnemann (Steven Wilson, Joe Satriani, Aristocrats), Wolfgang Haffner (Passport, Metro, Till Brönner), T.M. Stevens (James Brown, Joe Cocker, Steve Vai, Billy Joel, John McLaughlin) oder Pete Griffin (Zappa plays Zappa) um sich, und zaubert aus dem Nichts ein virtuoses Instrumentalalbum auf den Tisch, das den internationalen Vergleich nicht zu scheuen braucht. Gemischt von Fabio Trentini (produzierte u.a. die Guano Apes) präsentieren sich die Songs in einem grandiosen Soundgewand, der drückt und dennoch Luft zum Atmen lässt.

Eine Bio, Bildmaterial und das Cover findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

OLE MAIBACH
"Lucky Man" (CD-Album, Flieger Records / VÖ: 20. September 2013).

Straßenmusiker... naja... davon gibt es ja nun wirklich Tausende... Millionen weltweit. Nun, das stimmt. Wirklich nichts Besonderes.
Wenn aber jemand dort auf der Straße steht, eigene Lieder spielt... und alle Leute stehen bleiben... ein Produzent auf ihn zukommt... nun, das kommt eben nicht millionenfach vor!

Ole Maibach hat was! Er hat DAS! Er hat DAS gewisse Etwas! Ole Maibach ist verdammt gut! Einige Autofahrer im Norden kenne ihn vielleicht sogar schon. "Goodbye", die erste Vorabsingle aus dem selftitled Debutalbum, wird schon öfters im Radio gespielt.

Lupenreine Popsongs, tolles Songwriting... naja... und übel aussehen tut der 21jährige gebürtige Husumer und Wahlhamburger nun auch wieder nicht. Ole Maibach ist ein Ausnahmetalent. Viele versuchen es - er wird es schaffen. Mit Garantie!

Mehr Infos und Bildmaterial findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Uwe Ochsenknecht & The Screen feat.
Mick Rogers ( Manfred Mann's Earth Band) + Pete Rees & Graham Walker ( Gary Moore ) und Thomas Blug.

"Tour entfällt"

Der großartige Schauspieler Uwe Ochsenknecht rockt und bluest wieder die deutschen Bühnen. Unterstützt wird es diesmal, unter anderem, von der
Rock-Legende Mick Rogers! Da werden nicht nur Fans der Manfred Mann´s Earth Band hellhörig.

Man darf mehr als gespannt sein, was Ochsenknecht und Rogers auf der Bühne präsentieren werden. Gute Stimmung allemal!

In Kürze findet man hier brandneue Infos & Bildmaterial  zu den Herren!!

http://www.shooter.de
http://www.uwe-ochsenknecht.com
http://www.mick-rogers.com

------------------------------------------------------------------------------------------

Sheila E & Larry Graham Live 2013

13.11.2013 Nürnberg / Fürth - Stadthalle
14.11.2013 Stuttgart - LKA
15.11.2013 Hamburg - Fabrik
16.11.2013 Berlin - Huxleys
18.11.2013 Münster - Jovel
19.11.2013 Neu Isenburg - Hugenottenhalle ( Shooter )
21.11.2013 München - TonHalle / MFP ( Thorsten Sohn )

Zwei Vollblutmusiker zusammen auf Tour! Hier wird mit der Zunge geschnalzt, hier gibt es Lehrstunden, hier gibt es einfach verdammt gute Musik.

Nähere Infos hierzu folgen hier in Kürze.

------------------------------------------------------------------------------------------

DEEP PURPLE
Reissues, 2.Teil: Deep Purple "Copenhagen 1972" (earMusic/edel, VÖ: 31.Mai 2013)

Was gibt es noch zu erzählen über Deep Purple? Zusammen mit Led Zeppelin, The Who und Black Sabbath gilt die Band als Begründer des Genres Heavy Rock.

Deep Purple prägte so manch eine Jugend der 70er und sind – ja, man kann es laut aussprechen – legendär. Über 100 Millionen verkaufte Alben weltweit und Hits, die ins kollektive Gedächtnis übergegangen sind, sprechen da eine deutliche Sprache. earMUSIC veröffentlicht nun eine exklusive, 10-teilige Reissue-Reihe, nach dem am 26. April das heiß ersehnte neue Deep Purple-Album "Now What ?!" erschienen ist und gleich die Nummer 1 der deutschen Longplaycharts enterte.

Die zehn Raritäten werden nach und nach in einem exklusiven Digipak mit neuem Artwork veröffentlicht und sind ein absolutes Muss für jeden Fan.

Mehr Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

LEVELLERS erneut auf Tour!

Seit die Levellers ihr jüngstes Album „Static On The Airwaves“ veröffentlicht haben, sind sie eigentlich rund um die Uhr auf Tour. Erst im Oktober beehrte uns die Band aus Brighton mit ihrer geschätzten Anwesenheit und verwandelte Konzerthallen in Hüpfburgen.

Das befand zumindest der Tagesspiegel, der weiter ausführte: „Bassist Jeremy Cunningham wirbelt wie angestochen vor seinem Verstärker herum und schleudert die bis zum Gürtel reichenden Dreadlocks peitschend um den Kopf. Sänger und Gitarrist Mark Chadwick (...) schafft es, wieder hinauszuwachsen über die Routine (...) und bringt noch eine Menge Kraft und Energie in die melodiösen Anarcho-Hymnen.“

Anders gesagt: Die Levellers sind live immer noch eine Bank, die auch über 20 Jahre nach ihrem wegweisenden „Levelling The Land“ noch zeigen wie es geht. Und auf der Bühne zum stärksten gehören, was das Mischgenre zwischen Punk und Folk hergibt. Dass kann jeder bestätigen, der diese Institution von einer Band schon einmal auf der Bühne gesehen hat. Für den Mai haben die Levellers nun vier weitere Termine bestätigt in Städten, die in jüngster Zeit nicht auf ihrer Reiseroute lagen.

Außerdem bestätigt – der Auftritt als einer der Headliner beim legendären Burg Herzberg Festival.

Am 3.Mai erscheint eine Anti Kriegs EP inkl. "The Recruiting Sergeant"
+ Auftritt am 16. Juni bei der Kieler Woche
 
Levellers Static Tour
07.05.2013 | D- Aschaffenburg , ColosSaal
08.05.2013 | D- Bochum , Zeche
09.05.2013 | D- Weinheim , Café Central
10.05.2013 | D- Osnabrück , Rosenhof

SUPPORT BAND Gaz Brookfield
 
Levellers Static Festival
20.07.2013 | D- Breitenbach , Burg Herzberg Festival

www.levellers.co.uk
www.facebook.com/levellersofficial

Weitere Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Tante Polly "Herzkotze" (CD-Album, billboardmcSmusic/New Music Distribution, VÖ: 02. Februar 2013)

Anspruch - Witz - Entspanntheit = TANTE POLLY
Dominik Dittrich, Benjamin Leibbrand, Sebastian Strehler. Drei Herren mit Charisma, Musiksachverstand und einfach guter Musik.
 
"Tante Pollys Lieder sind geprägt von einer angenehm rotzigen Melancholie, die mich trotzdem - oder gerade deswegen - extrem gut drauf bringt."
Bodo Wartke, Klavierkabarettist.
 
Mit "Herzkotze" präsentieren uns die Jungs von Tante Polly (allesamt aus Hamburg) ein durchweg außergewöhnliches Debüt-Album, das sich musikalisch als passgenaue Synthese von Songwriter-Blues, Jazz und Rock präsentiert, nicht ohne einen guten Schuss Independent.
 
"Herzkotze" ist charmant, clever & unterhaltsam.

LIVE gibt es diese drei Herren hier zu bewundern:

02.02.2013 / Lutterbeker / Lutterbek
03.02.2013 / Gängeviertel, Sängerknaben & Sirene / Hamburg
09.02.2013 / BKA-Theater / Berlin
15.02.2013 / Litternova / Hildesheim
19.02.2013 / Cafe Glocksee / Hannover
20.02.2013 / Brussles / Köln
21.02.2013 / Cafe Arte / Münster
22.02.2013 / Bollwerk 107 / Moers
23.02.2013 / Cafe Goethestraße / Gladbeck
26.02.2013 / Wasmer Palais / Glückstadt
27.02.2013 / Prinz Willy Songwriter Special / Kiel
01.03.2013 / Die Motte / Hamburg
 
Fotos, Videos, EPK und weitere Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Jon Lord - Concerto For Group And Orchestra (mediabook , earMusic/edel, VÖ: 30.November 2012)

CD + DVD + 80page booklet
hardcover book
LIMITED edition

CD: Concerto For Group And Orchestra
1. Movement One - Moderato-Allegro
2. Movement Two - Andante
3. Movement Three - Vivace-Presto

DVD
1. The Making of 'Concerto For Group And Orchestra'

Bonus Material
1. Interview with conductor Paul Mann
2. Interview with Marco de Goeij

Es ist vollbracht. Das streng limitierte Mediabook zu Jon Lord "Concerto For Group And Orchestra" erscheint am 30.November.



Hier findet man alle Informationen zu diesem Meisterwerk!

Bitte beachten: Auch unter dem Menüpunkt JON LORD findet man diverses Infomaterial!

------------------------------------------------------------------------------------------

JOE SATRIANI Live ”World Tour 2013” (Shooter Promotions)

Über die letzten zwei Dekaden reiste Joe Satriani um die Welt, als Headliner, Support, mit seiner Band Chickenfoot oder als Motor des G 3 Projektes mit anderen Top Gitarristen. Seine Studio & Live Recordings verkauften sich über 10 Millionen mal weltweit. Zwei seiner Solo Alben erreichten Platin und vier erreichten Gold Status.

Er brachte es auf 15 Grammy Nominierungen. "Fritze Flinkfinger" ist für alle Gitarristen auf der Welt ein Vorbild bzw. Lehrmeister wie z.B. für Steve Vai, Kirk Hammett (Metallica), Tom Morello (Rage Against The Machine/Audioslave).

Joe Satriani... melodiös und meisterlich gespielt ! 

JOE SATRIANI LIVE 2013!
 
20.06.2013        Hannover – Capitol
21.06.2013        Münster – Jovel
22.06.2013        Hamburg – Fabrik
23.06.2013        Berlin – Columbia Halle
24.06.2013        Leipzig – Haus Auensee
26.06.2013        Nürnberg – Serenadenhof
27.06.2013        Köln – E-Werk
28.06.2013        Mainz – Phönixhalle
29.06.2013        Stuttgart – Theaterhaus
 
Bundesweiter Tourveranstalter: Shooter Promotions GmbH 
 
http://www.satriani.com
http://www.shooter.de

Weitere Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

KATHARINA VOGEL - "2 Minuten"(CD Album, Rintintin Musik / Indigo, VÖ: 18. Januar 2013)

Leise Töne - Starke Frau!
 
Ich gebe es ja gerne zu: Wenn es um Balladen geht, werde ich schwach. NUR: Sie müssen gut sein. Leider ist das nicht immer der Fall.
 
Wer allerdings "Ich verlieb mich heut ein letztes Mal in Dich" hört und ebenfalls eine Schwäche für großartige Balladen hat, der wird diesen Song lieben. Man muß diesen Song lieben. Eindringlich, tief...und einfach schön.
 
Katharina Vogel heißt die Sängerin , "2 Minuten" heißt das Album. Erscheinen wird es am 18. Januar 2013. Live kann man sie die nächsten Monate als Supportact der Michy Reincke Konzerte erleben.
 
Katharina Vogel, einfach eine tolle Frau!
 
Tourdaten, Fotos, Albumcover und viele Informationen findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

CZARC
"Czarc de triomphe" (CD Album , New Music Distribution/Rodeostar, VÖ: 16. November 2012)


Der Sänger und Songschreiber Marcel Czapalla aka Czarc veröffentlicht Mitte November sein zweites Soloalbum „Czarc de triomphe“ (New Music Distribution). Nach dem ersten Czarc-Album „sum over history“ (ebenfalls über NMD), das in klassischer, leicht rockiger Singer-Songwriter - Manier produziert wurde, ist nun das neue Album Czarc de triomphe musikalisch breiter angelegt und produziert. Songs mit Datscha-Beat, mit Percussion-Teppich, Klavier, mit verzerrter Gitarre und Multi-Gesangslinien, Barpiano Songs. Schräg, klassisch, akustisch, folk, rock. Ausdruck über Stimme, Rhythmus, kleine schräge licks. Gibt mehr, ist anders und noch mehr.

Feste Musiker auf der Platte sind neben Marcel Czapalla (Vox/Git) u.a. Michi Pahlich (Drums) und Felix Weigt (Bass). Als Gäste u.a. Dominik Dittrich (Tasten/@brummenundrauschen), Dedel v. Boetticher (Percussion, Fogo/Sam Ragga), Johannes Witte (Saxophon, Der Fall Böse). Live wird der Auftritt von Czarc immer mal wieder durch neue Musiker und Instrumente ergänzt und so die musikalische Breite voll ausgereizt. Mal Solo, mal zu viert oder zu dritt, akustisch oder mit Anschluss, mal deutsch, mal englisch, mal laut, mal leise - Abhängigkeiten, Reisen und wieder zurückkommen, weiterziehen, kümmern oder lieber doch nicht, die Dinge beim Namen nennen!

Weitere Infos zu Czarc und dem Release Gig unter:
http://myspace.com/czarcmusic
http://www.facebook.com/Czarcmusic
oder hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Normalerweise liebe ich meinen Beruf als Promoter. Für viele Größen der Rockgeschichte durfte ich schon tätig sein. Eine weitere Größe sollte hinzukommen. Vor wenigen Wochen kontaktierte mich das Label und gab mir die ersten groben Informationen zu einem Produkt, auf das sich jeder Musikliebhaber gefreut hätte. Ich, logischerweise, auch.

Spätestens nächste Woche wollte ich die konkreten Details publik machen.

Jon Lord ConcertoDoch nun ist leider alles anders. Wir alle wußten um den schlechten Gesundheitszustandes Jon Lords. Verdammter Krebs. Ich erhielt einen Anruf vom Label. Jon Lord ist tot. Im Alter von 71 Jahren ist er am 16. Juli in London verstorben. Auch er konnte den Kampf nicht gewinnen. Mich hat diese Information, trotz aller Vorahnungen, trotz aller Befürchtungen, geschockt.

Was macht man nun? Wie soll man nun weiterarbeiten? Es ist nicht einfach, aber nun möchte ich, dass Sie wissen/ Ihr wißt, was seit vielen Wochen in Planung war:

Jon Lord & the RPO: Concerto For Group and Orchestra (earMusic/edel) Es wird als CD, DVD & CD veröffentlicht, VÖ: 28. September 2012

- 1969 nahmen Deep Purple ihr legendäres „Concerto for Group and
  Orchestra“ auf
- Nun erstmalig als Studioaufnahme
- Studio: Abbey Road Studios
- Die graue Eminenz des Originalwerkes, Jon Lord, hatte sich illustre Gäste
  eingeladen, um dieses Meisterwerk als Studioalbum herauszubringen: Bruce
  Dickinson, den umtriebigen Joe Bonamassa, Steve Morse, Steve Lukather
  u.v.m. .

Hier nun die ersten Informationen zum Produkt.

ROCK ON... JON LORD!

------------------------------------------------------------------------------------------

G3 (Shooter - Tournee)

JOE SATRIANI* STEVE VAI * STEVE MORSE

3 Heroes - 1 Stage!

Offenbach - Stadthalle / 21 Juli 2012
München - TonHalle / 23 Juli 2012
Hamburg - Stadtpark / 24 Juli 2012

Der Sommer wird heiß! Verdammt heiß! Denn dann kommen drei legendäre Gitarristen zusammen auf Tour: Joe Satriani (u.a. CHICKENFOOT), Steve Vai (u.a. David Lee Roth, Alcatrazz) & Steve Morse (u.a. Deep Purple)!
1996 wurde G3 von Joe Satriani ins Leben gerufen. Seit diesem Jahr geht er immer regelmäßig mit zwei weiteren Gitarristen auf Tour und bietet Gitarrenspiel vom Feinsten. In den vergangenen Jahren waren illustre Musiker wie, z.B. Kenny Wayne Shepherd, Michael Schenker, Yngwie Malmsteen oder auch Paul Gilbert mit am Start.
 
Was am Anfang als reines Spaßprojekt galt, hat sich in den letzten Jahren – aufgrund großer Nachrage – zu einem Pflichtevent eines jeden Musikliebhabers entwickelt.
 
Auf den DVDs  „G3 Live in Denver“ oder auch „G3 Live in Tokyo“ kann man nur erahnen, wie groß die Spielfreude von Satriani und Freunden gewesen sein muß.
 
Im Juli 2012 hat man nun endlich die Gelegenheit, dieses Gitarren – Spektakel auch in Deutschland ‚live on stage’ zu erleben.

Erste Informationen und diverses Bildmaterial findet man hier.

Mehr Infos folgen in Kürze!!!

------------------------------------------------------------------------------------------

Lisbee Stainton "Go" (CD-Album, Big Lake Music/ IMG-Rough Trade-Zebralution, VÖ: 18.Mai 2012)

Lisbee Stainton, eine außergewöhnliche Künstlerin? In der Tat. Und das beweist auch – auf besonders eindrucksvolle Art – ihr drittes Album, „Go“. Zwölf Songs lang bewegt sich die 1988 im englischen Hampshire geborene Singer/Songwriterin durch ein musikalisches Terrain, das auf der britischen Folktradition fußt, in dem aber auch Country und Pop einen Platz gefunden haben. Lisbee Stainton versteht es, Hooklines zu komponieren, die man so schnell nicht mehr vergisst (und im Übrigen auch nicht vergessen will); gleichzeitig sind ihre Harmoniefolgen oft ausgesprochen komplex und von höchster Raffinesse: Pop-Appeal mit doppeltem Boden, wenn man so will.

Dringend ans Ohr legen möchte ich Songs wie, z.B., "There You Are", "The Author" und "Wrench".
 
Live gibt es Lisbee Stainton im Mai:

01.05.2012 | D- Hamburg, Knust  
02.05.2012 | D- Mainz, Frankfurter Hof
03.05.2012 | D- Köln, Stadtgarten
06.05.2012 | D- Stuttgart, Universum
09.05.2012 | D- Brilon, Bürgerhaus 

supporting Seth Lakeman
Präsentiert durch Kulturnews, Folker, AkustikGitarre, Musix.
 
Mehr Infos (Bio, Albumcover & Fotos) gibt es hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Shooter Promotions (www.shooter.de)

Diverse Tourneen

Viele großartige Tourneen/Konzerte stehen wieder an. Für echte Musikliebhaber ist auf jeden Fall etwas dabei.

Ob nun Dickey Betts & Great Southern, Jimmie Vaughan & Tilt A Whirl Band und natürlich die Ikone schlechthin... Mr. B.B. King.

Tourdaten, Bios, Infos u.v.m. findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

THE LEVELLERS "Static On The Airwaves" (CD-Album, IMG/ On The Fiddle Recordings - Vertrieb: Rough Trade/Zebralution), VÖ: 29.06.2012

„Whoever puts their hand upon me to govern me is a usurper, a tyrant, and I declare them my enemy.“

Nach über 20 Jahren zeigen sich The Levellers anarchistisch wie eh und je, und das Zitat von Jean-Pierre Proudhon ist und bleibt ihr Wahlspruch. Kaum eine andere Band hat sich so sehr dem freiheitlichen Gedanken verschrieben wie die Punker aus Brighton. Kaum sind die Feierlichkeiten verklungen, sind die letzten Auftritte der Jubiläumstour zum 20-jährigen Erscheinen ihres Klassikers „Levelling The Land“ gespielt, waren die Engländer wieder im Studio, um endlich eine neue Platte aufzunehmen, die, im Frühsommer erscheinen wird.

Und kompromisslos wird dort weitergemacht, wo die Levellers sich seit 1988 befinde: Mitten drin im Kampf um Gleichheit, Geschwisterlichkeit, Freiheit. Keine andere Band hat dem England unter der Politik Margaret Thatchers derart den Spiegel vorgehalten. Keine anderen Musiker waren und sind noch immer derart eindeutig in ihrer Kapitalismuskritik, derart aufwieglerisch in Text, Musik und Haltung, derart großartig auf Platte und vor allem auf der Bühne. Seit 1988 ziehen The Levellers nun durch die Lande und singen von einer besseren Welt, dem ewigen Kampf um Gerechtigkeit und größerer Liebe. Rauhe Stimme, viel Kraft, viel Mut und eine Menge musikalischer Einfälle zeichnen die sechs Musiker aus.

Seit 2003 veranstalten sie jährlich ihr großes „Beautiful Days Festival“ und laden im Geiste befreundete Musiker dazu ein. Und inzwischen haben sie auch gelernt Kompromisse zu schließen: Obwohl sie schon immer von sich behaupten, dass ihre Musik trotz Fiddle und anderen traditionellen Elementen keine Folklore sei, haben sie in diesem Jahr den BBC Radio 2 Folk-Award akzeptiert. Aber das dürfte eher die allgemein veränderte Haltung gegenüber dieser Musikrichtung widerspiegeln. Denn auch wenn The Levellers es noch nicht geschafft haben, die Verhältnisse grundlegend zu verändern (und sie daran immer weiterarbeiten werden): Die Musik wird ihnen für ihren Einfluss ewig dankbar sein.

Erste Single aus dem kommenden Album spiegelt dies wieder:

Truth Is“ wurde massgeblich durch Toureindrücke in Griechenland beeinflusst , wo man bereits 2009 die wirtschaftliche Krise erkennen konnte „ das Fehlverhalten der Verantwortlichen verursacht die Missstände und es sind gerade diejenigen, die es verursachen, die von den Auswirkungen am weitesten entfernt, weil abgesichert, sind“ sagt Sänger und Frontman Mark Chadwick.

Präsentiert wird die Tour vom Terrorverlag, Kulturnews

www.levellers.co.uk
www.facebook.com/levellersofficial

In Kürze findet man hier eine Bio, das Cover, weitere Tourdaten u.v.m.

------------------------------------------------------------------------------------------

POWER! PERCUSSION "DRUM ROOM – THE SHOW", Tournee 2012/2013

„Ein wahrer Qualitätsorkan... Das sind Abende, die man sein Leben lang nicht vergisst.“ Emder Zeitung

So euphorisch schrieb die Presse, als die Schlagzeuger letztes Jahr mit ihrem grandiosen Percussion-Spektakel aufgetreten sind. Vor allem aber war das Publikum begeistert.

POWER! PERCUSSION wird viel Neues im Gepäck haben, wenn die Percussionisten wieder in ganz Deutschland mit dem aktuellen Programm „DRUM ROOM – THE SHOW“ auf Tournee sind.
 
Tourdaten, bisherige Pressestimmen und vieles mehr findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

KEIMZEIT "Kolumbus" CD - Album (Comic Helden/edel),
VÖ: 27. April 2012

Kaum zu glauben das die Band um Norbert Leisegang ihr 30-jähriges Bestehen feiert. Doch es stimmt, 1982 eroberte das damalige Geschwister Quartett der Leisegangs die Bühnen. 1990 das erste Album "Irrenhaus", 1993 der Keimzeit-Hit "Kling Klang" und 1998 mit "Im elektromagnetischen Feld" zu neuen Ufern aufgebrochen. Nun erobern sie mit ihrem 10. Studioalbum "Kolumbus" die Bühnen und 2012 steht ganz im Zeichen der Jubiläumstournee.

So wie der Weltentdecker für Fernweh, Reisen, Sehnsucht, Liebe, Schmerz und einen beharrlichen Willen steht, so wird Keimzeit auf der Kolumbus-Jubiläums-Tournee das Publikum auf eine weite Reise mitnehmen und sämtliche Facetten ihrer musikalischen und textlichen Vielfalt zelebrieren. Keimzeit auf Reisen - und das seit nunmehr 30 Jahren.
 
Weitere Infos, das Albumcover, Tourneedaten zur Jubiläumstour, Fotos und vieles mehr findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

RUBEN COSSANI "Zu gut für diese Welt - Live" ,CD-Album (105music/Sony , VÖ: 02. März 2012)

Abschiedskonzert am 27. März 2012 in Hamburg, Fliegende Bauten (Örtlicher Veranstalter: A.S.S. - Concerts)

Die Goldenen Zeiten des Pop – sind sie vorbei? RUBEN COSSANI haben diese Frage zwei Alben lang nicht nur strikt verneint, sondern auch ganz charmant ad absurdum geführt. Denn RUBEN COSSANI ließen die Goldenen Zeiten hochleben und feierten sie gnadenlos ab. Doch 2012 ist Schluss. Die Party geht zu Ende. Leider. RUBEN COSSANI lösen sich auf.

Nicht ohne sich angemessen und mit Stil von ihrem treuen Publikum zu verabschieden: Am 2. März erscheint das Album „Zu gut für diese Welt“ mit dem Livemitschnitt eines RUBEN COSSANI-Konzerts in den „Fliegenden Bauten“ in Hamburg! Und passend dazu gibt es zur Veröffentlichung eben dort ein Abschiedskonzert.

Pressetext, das Album Cover und Fotos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Roger Glover "If Life Was Easy" , CD Album (earMusic/edel), VÖ: 08. Juli 2011

- Das erste Studioalbum seit 5 Jahren!
- Dan McCafferty & Pete Agnew (Nazareth) als Gäste !
- Mitglied des legendären MARK II und aktuellen Deep Purple Line-ups!
- Ausgedehnte Deep Purple-Europatournee in 2011!

http://www.rogerglover.com

"This collection of songs reveals and obscures a range of emotions over a turbulent decade; separation, divorce, injustice, uncertainty, new love, escape, fatherhood, grand-fatherhood, emigration, touring and losing my mother are some of the extreme highs and lows during this storm-tossed period.   All were written wherever I was living – on a Mac with ProTools and a few instruments and gadgets – extra musicians were added in the studio as needed." Roger Glover, May 2011

Er ist eine lebende Legende, ein Stück Rockgeschichte, Komponist, Songwriter, Produzent, Musiker und und und... .

Am 8. Juli erscheint mit "If Life Was Easy" ein neues Soloalbum des Purple - Muckers.

Erste Facts, Fotos, Cover etc. findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

3 Daft Monkeys "The Antiquated & The Arcane", CD- Album (Big Lake/India Media Group/Rough Trade), VÖ: 20. Mai 2011

Schluß mit Geheimtipp!

Seit gut zehn Jahren mischen Tim Ashton (Gesang, Gitarre), Athene Roberts (Geige, Gesang) und Jamie Waters (Bass, Perkussion, Gesang) als 3 Daft Monkeys mit ihrem Stil- und Ländergrenzen überschreitenden, abwechslungsreichen Akustik-Folk die britische Folkszene gehörig durcheinander. Regelmäßig gastieren sie auf allen wichtigen Festivals der Insel. Und auch in Holland, Spanien, Frankreich, Belgien und Deutschland ist das Trio aus Cornwall bei Festivals und als Support von Gruppen wie der Oyster Band gern gesehen. Längst legendär sind die Tourneen mit den befreundeten Levellers, bei denen beide Bands jeden Abend das Finale gemeinsam bestreiten und sich Athene Roberts wahnwitzige Fiddle-Duelle mit Jonathan Mark Sevink liefert.

Am 20. Mai erscheint nun das neue Album "The Antiquated & The Arcane". Zeit, dass nicht nur Folk-Freunde diese Band lieben werden!

Weitere Infos, Cover und Fotos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

GREGG ALLMAN BAND  - Tour 2011 :  (Tourpromotion only!)

10.Juli 2011: Bonn - Museumsplatz
13.Juli 2011: Nürnberg - Löwensaal
15.Juli 2011: Tuttlingen - Honberg Sommer 

http://www.shooter.de

Neues Album "Low Country Blues" ist gerade erschienen (Concord Music Group)
 
Gregg Allman gehört zu den Urgesteinen der amerikanischen Rockszene. Gemeinsam mit seinem Gitarre spielenden Bruder Duane gründete der Sänger und Keyboarder 1969 die Allman Brothers Band (ABB), die mit ihrem Southern-Blues-Rock schnell das amerikanische Publikum eroberte und Kritiker in aller Welt begeisterte. Bedauerlichweise wurde die Band binnen kurzer Zeit von zwei Schicksalsschlägen erschüttert: Zunächst kam im Oktober 1971 der charismatische Leadgitarrist Duane Allman bei einem Motorradunfall in Macon/Georgia ums Leben, dann ein Jahr später an fast derselben Stelle und ebenfalls bei einem Motorradunfall Bassist Berry Oakley. Die Allman Brothers Band machte danach unter der Leitung von Gregg Allman und Gitarrist Dickey Betts weiter, wobei letzterer maßgeblich für einen leichten stilistischen Richtungswechsel (zu mehr Country-orientiertem Material) verantwortlich zeichnete. 

Mehr Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

FRANCIS ROSSI "Live At St.Luke´s London"
(CD/DVD/Blu-Ray, VÖ: 04. März 2011, earMusic/edel)

Das erste Livealbum des Status Quo Sängers!

Im September 2010 ging Francis Rossi, der legendäre Frontmann von Status
Quo
, erstmals auf Solo-Tournee. Sei es gemeinsam mit Status Quo, als
Solokünstler oder als Produzent - immer gelingt es dem gebürtigen Engländer
mit der charakteristischen Stimme und seinem typischen Gitarrensound die
Welt zu begeistern. Den einzigartigen Status Quo-Sound behielt er auch bei
seinem Soloalbum "One Step At A Time" bei, ergänzte diesen aber auf
geschickte Art und Weise. So demonstrierte Rossi einmal mehr sein
herausragendes Songwritertalent und zeigte, dass er auch Solo einen der
größten Rockkünstler unserer Zeit darstellt und auch mit seinen 61 Jahren
noch längst nicht zum alten Eisen gehört.

Francis Rossi zusammen mit seinen Jungs von Status Quo gibt es LIVE am
17.06.2011 - Gelsenkirchen
18.06.2011 - Bremerhaven
19.06.2011 - Dresden
22.06.2011 - Hamburg
24.06.2011 - Fürth
26.06.2011 - Ulm

Mehr Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

10 Jahre
AUTOAUTO!
Das etwas andere Jubiläum!

Einmalige Veranstaltung in Originalbesetzung:
CHRISTIAN VON RICHTHOFEN*STEFAN GWILDIS*ROLF CLAUSSEN*LEO LAZAR

Freitag, 10. Dezember + Samstag, 11. Dezember 2010
KAMPNAGEL HAMBURG  - Jarrestraße 20 - 22303 Hamburg
http://www.kampnagel.de

AUTOAUTO!“, die ultraschräge Musiktheaterperformance aus Hamburg mit einem echten Auto als Musikinstrument, feiert 10jähriges Bestehen. Mittlerweile konnte die Show in vielen Ländern große Erfolge verbuchen, wurde in Deutsch, Englisch und Französisch gespielt und ist noch immer sehr gefragt. Ein Rezensent der New York Times urteilte 2007: „AUTOAUTO! ist eine von drei bemerkenswertesten Theaterereignissen der letzten Jahre beim Fringe Festival“  - das bedeutenste Festival für Freie Theatergruppen in Edinburgh. Und die FAZ befand ein Jahr später anlässlich eines zweiwöchigen Gastspiels in London: „MUSS man gesehen haben.“

In der Kampnagelfabrik gibt es am 10. und 11. Dezember ein Wiedersehen mit der Originalbesetzung: Stefan Gwildis und Christian v.Richthofen. Der spielt dann anderntags auch eine aktuelle Fassung mit Rolf Claussen („Hidden Shakespeare“) mit Stefan und dem Ex-Ruben-Cossani-Drummer Leo Lazar als Gäste.

Mehr Infos zum Jubiläum des Jahres findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

H.P. Ritz "Liebe & Genie" , CD - Album (trust in music records, VÖ: 22. Oktober 2010)

Kabarettist, Komiker, Texter, Entertainer, Musiker... das ist H.P. Ritz.

Zusammen mit dem Musiker und Produzenten Uli Kringler hat Hans - Peter Ritz seine erste CD mit eigenen Liedern, Chansons, Pop-Songs und Balladen produziert: „Liebe & Genie“, Lieder voller Humor, Lebensfreude, Lebenslust und Optimismus.

Es ist ihm gelungen, eine ganze Reihe hochkarätiger Musiker aus Hamburg für das Projekt zu gewinnen, so spielen neben Uli Kringler (Gitarre), Ralf Schwarz (Piano / bekannt durch Hidden Shakespeare, Ina Müller und Stefan Gwildis), Lars Hansen (Bass), Heinz Lichius (Schlagzeug). Christophe Schweizer (Posaune), Philipp Kasza (Trompete), Gabriel Coburger (Saxophon), Jan Kunstmann (Trompete/Flügelhorn), Edgar Herzog (Klarinette). Eine besondere Freude war die Zusammenarbeit mit Regy Clasen (2. Stimme und Chorgesang) und die Aufnahmen des Männerchores: Eddy Winkelmann (Hamburger Liedermacher), Ramon Kramer (Autor: „Ich weisser Mann, Du Indianer Gut!") Christian Rudolf (Schauspieler, u.a.: Lindenstraße), Jan Kunstmann (Schräg) und Mark Dreier (Pädagoge) .

Live kann man H.P. Ritz am 19. Oktober im Hamburger Cafe Keese bewundern. Da nämlich stellt er sein Debutalbum live vor.

Weitere Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

ACHIM REICHEL "Solo mit Euch (Mein Leben Meine Musik - Gesungen und Erzählt)" 2CD + DVD, Tangram/Indigo, VÖ: 15. Oktober 2010

Achim Reichel E.P.K. (DVD Ausschnitte + Interview)

Es gibt nur sehr wenige Künstler, die mich mein ganzes Leben lang bisher begleitet haben. Auch gibt es nur wenige Künstler, die mich die ganze Zeit über immer wieder begeistert und überrascht haben. Er gehört definitiv dazu: Achim Reichel. Für die meisten DAS Urgestein des Deutschrock. Fünf Jahrzehnte Musik. Er hat sie alle überlebt. Klingt banal - ist aber so. Ob mit den Rattles, Wonderland oder auch solo, er hat so viel erlebt - Gutes wie auch Schlechtes.

2009 fand der erste Teil seiner sehr erfolgreichen "Solo mit Euch" - Tour statt. Überall ausverkaufte Häuser und begeistertes Publikum. Die Nachfrage 'nach mehr' war so stark, sodass es nun zum zweiten Teil der Tour kommt (25.10. - 24.11.2010, Tourveranstalter A.S.S.).

Einen Livemitschnitt des ersten Teils gibt es ab dem 15. Oktober, als Doppel-CD und (separat) als DVD. Achim Reichel singt und erzählt aus seinem Leben. Interessant, spannend, lustig und einfach verdammt gut. Reichel plaudert, Reichel rockt und bluest, Reichel unterhält. Ein wandelnes Rocklexikon mit Gitarre.

Die Songs, Fotos, Tourdaten und vieles mehr findet man in Kürze hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

East End - Billbrook "Music & Art Festival"

Hamburg lebt! Nur: Die Kultur in Hamburg lebt hauptsächlich im Zentrum - alles kreist um wenige Fixpunkte. Wir wollen raus! Raus aus der City und raus aus dem Einheitsbrei in der Musik und Kunst, der uns an den Klamotten klebt. Gleiche Stelle gleiche Welle? Nicht mit uns! Wir wollen mehr, etwas Neues, neue Musik, neue Kunst an neuen Orten. Die Stadt muss auch von außen nach innen wachsen, von unten nach oben. Deshalb setzen wir dem Mainstream etwas entgegen, denn es gibt ihn noch, den sagenumwobenen „Underground“!

Im Osten der Stadt trommeln wir für uns und Euch Akteure zusammen, deren Songs und Arbeiten nicht für den Kommerz zurechtgebogen worden sind. Alles weitere findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

STATUS QUO "In The Army Now 2010" (Minialbum, EarMusic/edel, VÖ: 24.09.2010)

(Charity project of Status Quo to help to create funds for victims of Afghanistan and Iraq war)

Bevor QUO im Oktober für mehrere Shows nach Deutschland kommen, gibt es eine 2010er Version ihres Megahits "In The Army Now".
Wieso, weshalb, warum? Infos hierzu folgen in Kürze!
Tracklist , Cover & Tourdaten findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

CRASH TEST DUMMIES "Oooh La La" CD - Album / VÖ: 28. Mai 2010 (earMusic/edel)

Sie sind wieder da! Brad Roberts und seine Mannen! Ja, ja.... einige halten die Crash Test Dummies nach wie vor für ein "One Hit Wonder". "Mmm Mmm Mmm Mmm Mmm ...", wer kennt diese Nummer nicht. Nun gibt es endlich wieder neues Material. Alles weitere findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

JIMMIE VAUGHAN Tour 2010

Der in Dallas geborene Jimmie Vaughan ist einer der besten und größten Gitarristen überhaupt. Gründungsmitglied der legendären Fabulous Thunderbirds und älterer Bruder vom leider verstorbenen Stevie Ray Vaughan (Vaughan Brothers) , Grammy - Gewinner, "Schauspieler" (Great Balls Of Fire/Blues Brothers 2000) und und und.

Im Juli kommt er für einige Konzerte nach Deutschland. Tourdaten, Fotos etc. findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

BÖSE DOWN UNDER

St. Pauli - Katoomba
Ein australisches Sommermärchen
Ein FILM – Ein SOUNDTRACK
Der Film – Die Band – Die Musik am 15. Mai 2010 im
Metropolis Kino Hamburg / Steindamm 54 – 20099 Hamburg – 21:15 Uhr
Der Soundtrack zum Film erscheint am 21. Mai (Rintintin/Indigo)

Auf dem miesesten Konzert einer verkorksten Tour im ostfriesischen Hinterland beschliessen die Jungs der Hamburger Band DER FALL BÖSE, es in Zukunft besser zu machen und setzen sich ein großes Ziel: „Die nächste Tour machen wir durch Australien! Prost!“ Einige Zeit später ist es tatsächlich soweit - von einem Zweimann-Filmteam begleitet, fliegen sie los ins Abenteuer. Hamburg – Sydney, 6 Wochen Australien, Hochsommer und 12 Konzerte. Goldene Zeiten!

Neun Jungs aus Hamburg, die auszogen, um ein unvergessliches Bandabenteuer in einem geilen, rauhen Land zu erleben – und doch ein ganz anderes Abenteuer fanden. Kameramann Timo Schwarz hat die krassen Erlebnisse schonungslos aufgezeichnet, Roman Schaible hat daraus einen Film gemacht, der auf seine Weise einzigartig ist. Die zwangsläufig unkonventionelle Vorgehensweise bei einem solchen Filmprojekt, Schaibles Befangenheit und Subjektivität und eine verdammt coole Band, die auf eine echte Zerreissprobe gestellt wird, machen diesen Film zu einem echten Erlebnis, der seinesgleichen sucht! Mehr Infos hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

KEVIN COSTNER & MODERN WEST

Er ist ein großartiger Schauspieler (Der mit dem Wolf tanzt / The
Untouchables
/ Robin Hood / J.F.K / Bodyguard
u.v.m.), aber das er auch ein verdammt guter Sänger ist, ja, das wissen nicht sehr viele.

Schon auf "Untold Truths" zeigte er, dass er auf die Bühne gehört. Wer auf
Springsteen oder Bob Seger steht, der wird von Costners brandneuem Album
"Turn It On" (VÖ: 26.02./earMusic/edel) begeistert sein.

Am 27. wird er bei "Wetten Dass...?" zu Gast sein und im März steht Kevin Costner mit seiner fantastischen Band endlich auf Deutschen Bühnen.
Mehr Infos hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

FRANCIS ROSSI 

Da hüpft das STATUS QUO - Herz: Am 07. Mai erscheint mit "One Step At A Time" das Soloalbum des Quo - Kopfes Francis Rossi (earMusic/edel).

Abgesehen von seinem unglaublichen Erfolg mit der Rockband Status Quo wird er gemeinhin auch solo als einer der besten Britischen Rockkünstler angesehen. Seine herausragenden Qualitäten als Songwriter wurden bereits gebührend mit der Verleihung des Classic Songwriter Awards sowie dem Brit Award für herausragende musikalische Leistung geehrt.

Die Veröffentlichung von „One Step At A Time“ wird mit einer Solo Tour durch England unterstützt, auf der Francis Rossi von einer achtköpfigen Band begleitet wird.

Diese Tour ist eine erstmalige Gelegenheit, ihn außerhalb von Status Quo zu sehen und damit eine ganz andere Seite von ihm zu erleben.
Erste Facts & Fotos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

JEFF BECK TOUR 2010

Im Sommer kommt er endlich: DER GITARRENGOTT, DIE IKONE: JEFF BECK!

Hier die Termine:
16.07.2010 Nürnberg - Löwensaal
17.07.2010 Burg Herzberg Festival
19.07.2010 Bonn - Museumsplatz

Nähere Infos folgen in Kürze!!! Fotos & einige Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

The Moog

Budapest ROCKT!!! Insider kennen sie schon, die fantastische Band aus Ungarn. Am 23. April erscheint das brandneue Album "Razzmatazz Orfeum" (India Records/Rough Trade).

Ausführliche Infos, Tourtermine folgen in Kürze! Allerdings kann man hier schon mal diverse Infos & Fotos finden..

------------------------------------------------------------------------------------------

Madison Violet Tour 2010

Madison Violet: Zwei charmante Kanadierinnen weiter auf Erfolgskurs

Wenn es ein Reinheitsgebot für makellosen Alternative-Country geben würde, “No Fool For Trying” würde alle Prämissen erfüllen. Die beiden kanadischen Musikerinnen Brenley MacEachern und Lisa MacIsaac, besser bekannt als Madison Violet, konnten damit bereits in den kanadischen Alternative-Country-Charts reüssieren und gewannen gerade zum wiederholten Male den East Coast Award als beste „Vocal Group of the Year“ .

Im März kommen MV wieder auf Tour . Die Termine gibt es hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

The Twang "A Guide To Modern Country Living" (CD Album, Countryfied/Indigo, VÖ: 26. März 2010)

In den sechs Großstadtcowboys schlagen zwei Herzen: Das des Alternativ-Rockers und das des klassischen Country-Gentlemans.

The Twang spielen mit Witz, Können, Hingabe und vor allen Dingen Authentizität. Sie achten weder auf Radio-Kompatibilität, noch auf ein möglichst ruppiges Verrocken der Originale.

Die countryfizierten Songs von The Twang würden – samt ihrem Augenzwinkern - in jedem Honkytonk des Südwestens bestehen. "A Guide To Modern Country Living" beweist, dass der Gaul der Countryfizierungen längst nicht totgeritten ist, sondern als kraftstrotzender Mustang im Galopp immer wieder neue Territorien erschließt.

Weitere Bandinfos und 2010 - Tourdaten findet man hier!!!

------------------------------------------------------------------------------------------

MARILLION "Less Is More" (CD Album, ear Music/Edel, VÖ: 02.10.2009)

Marillion are one of the UK music scene’s best kept secrets and to be considered as the founders of the Neo-Progressive genre; purveyors of soulful, powerful, and often deeply-moving music, whose blistering live shows leave their audiences breathless.

Steve Hogarth the charismatic lead singer, replaced Fish after four albums, is a former member of The Europeans and some-time collaborator with The The and Julian Cope and brought a new heart and energy to the band. Together with Steve Rothery (guitar), Mark Kelly (keyboards), Pete Trewavas (bass), and Ian Mosley (drums) he reinvigorated and constantly redefined Marillion’s sound...

Im Herbst werden MARILLION die "Less Is More" Tour starten hier alle bisher bestätigten Termine:

16.10.09 - Hamburg, Delphi Showpalast
17.10.09 - Oberhausen, Gasometer

Da die Konzerte diesmal in kleineren Hallen stattfinden, ist davon auszugehen, dass die Tickets schnell vergriffen sind!!!

Weitere Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

EDDY WINKELMANN "Musikinfarkt im Frischemarkt" (Hörbuch - Quickborn Verlag/Indigo, VÖ: 16. Oktober 2009)

O - Ton Stefan Gwildis: "...Trotz meiner Mitarbeit sind es zwei tolle Alben geworden, nehm ich mit auf Tour... ." (grinst in sich hinein)

Hier sind nun 11 Geschichten, gesammelt und kultiviert bei Live - Mitschnitten in den verschiedensten Lokalitäten. Von Edeka über die Ponderosa bis in die Tiefgarage unterm Kiez.

Mit Stefan Gwildis, Wolfgang Timpe, Little Joe, Klabautermännern und Seemannsgarn spinnende, angeschickerte Kapitäne. Ein Langeweilevertreiber und Fahrtzeitverkürzer. Das gleiche Team hat übrigens auch das neue Musikalbum "GOLDFISCH" eingespielt.

Mit sofortiger Wirkung ist es im Handel, befindet sich auf Radio Tour durch die Republik und groovt still vor sich hin...

Weitere Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

JOHN MAYALL "Tough" (CD Album - VÖ: 4.9., Eagle Rock/Edel)

Tough” heißt John Mayalls brandneues Studioalbum, sein sechstes für Eagle Records. Das Werk trägt seinen Titel zu Recht, denn es unterscheidet sich mit seinen härteren und noch konsequenter zupackenden Direktiven hörbar von seinen Vorgängern. Nach der langen Periode mit einer stabilen Besetzung der Bluesbreakers ist „Tough” mit einer neuen Gruppe von Musikern entstanden, die Mayall unüberhörbar neu vitalisieren und als perfektes Medium seiner Kreativität agieren.

Mehr Infos zu "Tough" findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

SHERI "Smooth Operator" (Single -VÖ: 04. September 09, Album in Kürze, Mamia Music/ NEO - Sony)

"Sheri ist ein Talent, das heutzutage schwer zu finden ist. Sie hat nicht nur eine besondere und ausdrucksvolle Stimme, sondern ist auch unglaublich attraktiv. Ich freue mich auf eine langanhaltende und fruchtbare Zusammenarbeit mit Sheri" Richard Fortus, Gitarrist und Band-Mitglied von Guns N 'Roses.

Das 23jährige Wunderkind aus Schweden SHERI wird für Furore sorgen!

Fotos, Bio, Single - Cover findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

CARL CARLTON and the Songdogs feat. MOTHERS FINEST (Tourpromotion)

Produzent, Musiker, Komponist und und und...Carl Carlton ist ein Allround - Talent. Mitglied in den Bands von Udo Lindenberg & Peter Maffay und mit seiner Band selbst höchst erfolgreich. 

2008 erschien sein Album "Songs For The Lost And Brave", ein grossartiges Teil. Nun kommt er auf Tour! Mit im Gepäck die Kultband Mothers Finest. Eine Doppel - Headliner - Tour vom Feinsten.

Mehr Infos hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

CROSBY, STILLS & NASH

Einziges Deutschlandkonzert 2009: 03. Juli - BONN - Museuumsplatz

Mehr Infos hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

THE DIRTY STRANGERS 
CD Album: "West 12 To Wittering (Another West Side Story)
VÖ: 29.Mai 2009 Track Records/ India Media Group / Rough Trade

„It’s Only Rock’n’Roll, But I Like It”: The Dirty Strangers präsentieren sich auf ihrem neuen Album „West 12 To Wittering“ so unbändig spielfreudig, authentisch und unbeeindruckt von Moden und studiotechnischen Trends, als hätten sie das so vertraute wie bewährte Motto gerade erst selbst erfunden.

Vom schnörkellosen Albumeinstieg „Talk To Me“ über den hypnotischen Groove von „Liberty Smile“ bis zu den mitreißenden Songturbulenzen „Gold Cortina“ und „Nowhere Maybe“ mit ihren schroffen, abgehackten Gitarrenriffs gelingt der Band aus der Londoner Vorstadt und ehemaligen Arbeiterhochburg Shepherds Bush – heute Heimat der BBC und schicker Designerhotels - ein Bravourstück nach dem anderen in Sachen ROCK!  
 
Mehr Infos hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Chickenfoot:
Joe Satriani, Sammy Hagar, Michael Anthony und Chad Smith gründen neue Supergroup

Einziges Deutschland-Konzert am 7. Juli 2009 in Hamburg

Satriani: „Wir haben in dieser Band echte Bühnentiere versammelt…“

Fans werden mit der Zunge schnalzen. Denn hinter dem so harmlos und bescheiden anmutenden Bandnamen Chickenfoot stehen ausnahmslos Weltstars, Legenden, absolute Meister ihres Fachs:
Gitarrist Joe Satriani (für viele der weltbeste Gitarrist, zeitweise Mitglied bei Deep Purple), Sänger und Gitarrist Sammy Hagar (ex-Van Halen), Bassist Michael Anthony (ex-Van Halen) und Drummer Chad Smith (Red Hot Chili Peppers).

Album - VÖ: 05. Juni + LIVE (!!!) in Hamburg... 07. Juli 2009 !!!!!!!!

Mehr Facts hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

ABI OFARIM , CD Album "Too Much Of Something", VÖ: 12. Juni 2009, KAOS Entertainment/NEO-SONY

Abi Ofarim, die lebende Musiklegende, feierte mit Esther Ofarim in den 60er Jahren weltweite Erfolge und hat bis heute 59 goldene Schallplatten gesammelt. Songs wie »Cinderella Rockefella« und »Morning of my Life« sind unvergessene Hits, die noch heute bei den unterschiedlichsten Radiosendern gespielt werden. Am 29. Mai erscheint sein brandneues Werk „Too Much Of Something“ (Kaos Entertainment / NEO-SONY).  

Weitere News zu diesem Thema findet man in Kürze hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

JOE BROWN CD - Album "More Of The Truth" VÖ: 24 . April 09
Track Records/ India Media Group / Rough Trade

For Me, Joe has always been a guitar player first. I  must say he appears to me at his happiest as a musician, playing the guitar,  mandolin, banjo, harmonica and fiddle and composing songs. It is a pleasure to  know him mostly on that level, though I would add that he is also not bad with  an old joke or two or three...”     George Harrison    

First saw him at Crayford Town Hall 1962.  He was there before any of us. Great player. Much respect.”
Keith Richards 

In England ist Joe Brown eine lebende Legende. Als Vertreter der ersten Rock ’n’ Roller-Generation leistete er Pionierarbeit an der elektrischen Gitarre und inspirierte unzählige Musiker, darunter Jeff Beck, Eric Clapton und Hank Marvin, dem er jenes Echo-Gerät schenkte, das für die Shadows charakteristisch werden sollte. „More Of The Truth“ präsentiert eine glanzvolle Kollektion herzerwärmender Eigenkompositionen und fantasievoll bearbeiteter Songs aus fremder Feder, wobei Joe Brown wie schon auf zahlreichen Alben zuvor eindrucksvoll demonstriert, dass ihm im Umgang mit den Wurzeln des Rock’n’Roll kaum einer das Wasser reichen kann.

Will sagen: Wie selbstverständlich, lässig und hochvirtuos er sich zwischen Folk, Country, Blues und Rock bewegt, müsste jeden Musikerkollegen, selbst weitaus berühmtere, vor Neid erblassen lassen.  

Fotos, Bio & Cover findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Am 15. Mai kommt das neue Album des großartigen Trios "THE OBSESSIONS" auf den Markt. Nähere Infos hierzu folgen in Kürze!
Watch out!

Erste Infos zur Band, erstes Hörmaterial & Fotos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Madness - 05. Juni 2009, Berlin - Zitadelle (Shooter Promotions)

Madness , die bekannteste britischen Ska - Band der 80er-Jahre , kommt nach Berlin! "One Step Beyond", "It Must Be Love", "House Of Fun", "Our House" und und und...!

Die Verrückten kommen!!! Haltet Euch fest! Am Freitag, 05. Juni ...Berlin! Fotos und Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Madison Violet "No Fool For Trying" (CD Album VÖ: 24. April 2009, Big Lake Music/IMG/Rough Trade) + Tour im April 09

Wenn es ein Reinheitsgebot für makellosen Alternative-Country geben würde, „No Fool For Trying“ würde alle Prämissen erfüllen. Das dritte Album der beiden kanadischen Musikerinnen Brenley MacEachern und Lisa MacIsaac, besser bekannt als Madison Violet, ist zweifellos ihr akustischstes, amerikanischstes und intimstes.

In ihrer kanadischen Heimat wurden  die ersten beide Werke für diverse East Coast Awards (Best New Group, Pop Album of the Year, Folk Album of the Year, Best Group Recording) und einen Canadian Folk Award nominiert. Auch in den kanadischen Alternative-Country-Charts konnten sie bereits reüssieren und neue Songs wie „Crying“ oder der Titelsong „No Fool For Trying“ dürften sogar Chancen in internationalen Charts haben.    

Im April kann man Madison Violet auch live in Deutschland erleben. Die Tourdaten, eine Bio und Fotos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

JEFF BECK "performing this week... LIVE AT ronnie scott´s" (DVD, Eagle Vision) VÖ: 24.April 2009 (Also Available on CD & BLU-RAY!)

Hier kommt nun endlich DIE DVD zur CD! Im Jahr 2007 gab Jeff Beck eine Reihe Konzerte im berühmten ´Ronnie Scott’s Club` in London. Die Tickets waren innerhalb kürzester Zeit restlosvergriffen, so dass Beck jeden Abend vor ausverkauftem Haus spielte. Unter den Zuschauern befanden sich neben zahllosen Fans auch viele Berühmtheiten. ´Jazzwise` jubelte über die „absolut faszinierendste Vorführung seit Jahren vom aufregendsten, fantasievollsten und meist inspirierenden Jazzrock-Gitarristen der Welt.“

Am 24. April erscheint sie endlich.... die gnadenlos gute DVD! Mehr Infos hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Blood, Sweat & Tears: 1968-2009 - 41 years of non stop touring (Tourpromotion)

Kaum eine Band der Rockgeschichte verblüffte die Musikszene mit ihrem Erscheinen im Jahr 1968 mehr als Blood, Sweat & Tears, die sich ihren eigenwilligen Namen nach einem Zitat von Winston Churchill gegeben hatten. Der innovative Stil-Mix aus Rock, Jazz, Soul und Klassik begeisterte die Fans und ließ die Band zu einem großen weltweiten Act wachsen, der mit Hits wie "Spinning wheel" auch die internationalen Single-Charts eroberte. Das musikalische Zusammenspiel der exzellenten Musiker gilt bis heute auf höchstem Niveau als außergewöhnlich. Zu Recht wird auch dieser Band der Kultstatus zuerkannt. Die atemberaubende Erfolgsgeschichte – 10 Millionen verkaufter Tonträger innerhalb von nur 3 Jahren ...unglaublich! Im Mai wird die Kultband für 3 Konzerte nach Deutschland kommen.

Einige Kurzinfos findet man schon mal hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Ian Gillan "One Eye To Morocco" (edel) VÖ: 06.März 2009

Ian Gillan ist einer der größten Rock Shouter überhaupt! Der Frontmann von
DEEP PURPLE benötigt in jedem guten Rock Lexikon mehrere Seiten allein für
sich. Mit Purple hat er Klassiker wie z.B. "Deep Purple In Rock", "Machine
Head"
oder "Fireball" abgeliefert. Auch als Solokünstler war er stets sehr
erfolgreich.

Am 06. März 2009 kommt mit "One Eye To Morocco" ein weiteres Soloalbum dazu. Und... Ende Januar wird er für Interviews nach Deutschland kommen!

Einige Kurzinfos findet man schon mal hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Hypertension Music - Vorschau Frühjahr 2009

Das Frühjahr 2009 kommt gleich mit leckeren, musikalischen Hörattacken auf uns zu. Hier ein grober Überblick. Nähere Informationen folgen in Kürze!
 
- Rick Vito "Lucky In Love - Best Of Rick Vito" = CD Album - VÖ: 06. März
Weitere Infos findet man hier.

- Todd Wolfe "Borrowed Time" = CD Album - VÖ: 27. März
Weitere Infos findet man hier.

- The Gathering "Gathering" = CD Album - VÖ: 17. April (Tour in Vorbereitung)
Weitere Infos findet man hier.

- Roger Chapman "Hide Go Seek" = Doppel - CD - VÖ: 08. Mai
Weitere Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

LAID BACK "Good Vibes - The Very Best Of Laid Back" (EMI Music)
VÖ: 07. November 2008

Vor exakt 25 Jahren, im September und Oktober 1983, blockierte ein Song insgesamt 7 Wochen lang die Spitze der deutschen Single-Charts, der seitdem und immer noch als Inbegriff der entspannt groovenden Sommernummer gilt – der Titel: „Sunshine Reggae“. Das dafür verantwortliche dänische (!) Duo LAID BACK war ein paar Jahre früher gegründet worden, genauer gesagt 1979, quasi „by accident’“, als bei einer anberaumten Aufnahmesession für einen Sänger dieser dann nicht auftauchte. Um die bereits bezahlte Zeit im Studio nicht verstreichen zu lassen, begannen die beiden gefragten Musiker John Guldberg (Gitarren) und Tim Stahl (Tasteninstrumente) kurzerhand gemeinsam Melodien zu schmieden – und ein neuer Dance Pop-Act geboren. Die Vorliebe für laid back rhythms gab dem Duo schließlich seinen Namen.

Weitere Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

GARY MOORE "Bad For You Baby" - Tour 2009 (März)

Der Gitarrengott kommt im März für einige Konzerte nach Deutschland! Im September kam das Album "Bad For You Baby" auf den Markt. Eine weitere großartige Bluesperle des Meisters. Die genauen Daten werden hier in Kürze erscheinen! 

Weitere Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

JEFF BECK "Performing This Week...Live At The Ronnie Scott´s",
CD Album, VÖ: 7.11.08, eagle records/edel

Mit großem Stolz veröffentlichen Eagle Records am 07. November 2008 das
sensationelle Live-Album „Performing This Week… Live At Ronnie Scott’s”
(0000396EAG) von Gitarrenlegende Jeff Beck. Jedes neue Jeff Beck-Werk ist
ein besonderes Ereignis, und dieses Konzert wird von den Fans besonders
sehnsüchtig erwartet.

Das Album umfasst Live-Versionen von Klassikern aus Becks gesamter grandioser Karriere, inklusive „Beck’s Bolero”, „Led Boots”, „Scatterbrain”, „Where Were You”, „Angels (Footsteps)”, „Cause We’ve Ended As Lovers” und seine fabelhafte Version von „A Day In The Life”

Weitere Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

DURAN DURAN "Classic Albums: RIO" , DVD, VÖ: 31.10.08, eagle vision/edel

Die neueste Ausgabe der hoch gelobten Serie ´Classic Albums` führt uns
zurück in die frühen Achtziger und damit direkt zur Veröffentlichung des
zweiten Duran Duran-Albums „Rio”. Vor dem Hintergrund von Gewalt,
Rekordarbeitslosigkeit und dem Falklandkrieg brachte dieses optimistische
und feierliche Werk eine ganze Reihe an Hitsingles und bahnbrechende Videos
hervor und katapultierte Duran Duran in die Höhen eines weltweiten Ruhmes.

Diese DVD erzählt in neu gefilmten Interviews, musikalischen Demonstrationen
sowie mit Aufnahmen von neuen und auch älteren Auftritten die Geschichte
hinter dem Songwriting, der Produktion und dem anschließenden Erfolg des
Albums.

Weitere Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Status Quo "Pictures - 40 Years Of Hits"(earBOOK, VÖ: 03.11.08, edel)

Pünktlich zum 40-jährigen Band-Jubiläum erscheint nun endlich das lang erwartete earBOOK `Pictures  - 40 Years Of Hits.
 
Eigens hierfür haben eine große Anzahl an internationalen Musikern und Schauspieler an der mit dem earBOOK verbundenen Charity-Aktion The Prince’s Trust teilgenommen. Bekanntheiten wie Brian Wilson, Alice Cooper, Fiona Phillips, der Liverpool FC, natürlich Status Quo selbst und viele weitere haben es sich zur Aufgabe genommen, ihre eigene individuelle Version eines der zahlreichen Schallplatten- und CD-Cover von Status Quo künstlerisch zu gestalten. Der Erlös dieser außergewöhnlichen Gemälde kommt einem guten Zweck zu Gute.
 
Des Weiteren befinden sich in diesem umfassenden Produkt 4 CDs mit insgesamt 75 Hits von Quo! Ein absolutes Muss für alle Fans!  `

Weitere Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

IDIOTERNE "idioterne" (CD - Album, VÖ: 24. Oktober/ PuPilo Records, Our Distribution, Soulfood)

Spanien rockt! Genauer gesagt: Madrid. Was die drei Herren von IDIOTERNE hier abliefern, ist erfrischend gut. Songs wie "The Fly And The Orchid" oder "Reinvigorate" bekommt man einfach nicht mehr aus dem Kopf. Die umfangreichen Einflüsse (The Clash, The Police oder Queens Of The Stone Age) könnte man suchen und vielleicht auch finden. Was man allerdings bei IDIOTERNE sofort merkt, ist, daß sie ihren eigenen Weg gehen wollen und auch gehen werden.

Auf der diesjährigen POPKOMM werden sie live Songs aus ihrem Album vorstellen. Weitere Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

MIDGE URE (CD - Album "10", VÖ: 24. Oktober, Hypertension/Soulfood)

Slik, Thin Lizzy, Ultravox, Band Aid, Visage. Popgeschichte hat einen Namen: Midge Ure. Mit dem Begriff Genie sollte man immer sehr vorsichtig umgehen. Nur, wer so viele Dekaden so erfolgreich 'überlebt' hat, der muß eben ein solches sein.

Mit dem neuen Album "10" liefert Midge Ure seine eigenen Interpretationen von Songs anderer Songwriter, die ihn durch seine Kindheit und sein Musikerleben begleitet und ihn musikalisch geprägt haben. Sei es David Bowie, Freddie Mercury, Peter Green oder Burt Bacharach. "10" ist ein ruhiges Album - "10" ist ein sehr schönes Album. Es wird am 24. Oktober (Hypertension/Soulffood) erscheinen. Weitere Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Keith Emerson Band feat. Marc Bonilla

Er ist ein Gott am Piano und am Keyboard. Er hat definitv Musikgeschichte geschrieben. Jazz, Blues, Progressiver Rock. The Nice, ELP oder Solo.
Die Rede ist natürlich von Keith Emerson. "Lucky Man" oder "Fanfare For The Common Man" sind eindeutige Klassiker. Keith Emerson hat die besondere Gabe, Musikstile wie Jazz, Klassik und Rock eindrucksvoll zu kombinieren. Auf seinem neuen Album, das am 19. September erscheinen wird, hat er mit dem Ausnahmegitarristen Marc Bonilla einen ebenso großartigen Musiker mit im Boot.


Rund um dern Veröffentlichungstermin sind übrigens einige Konzerte in Deutschland geplant. Weitere Infos, Fotos & Cover findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

DER FALL BÖSE "Treibstoff" (CD - VÖ: 26. September 08)

Endlich wieder BÖSE! Seit Jahren ist diese Band aus Hamburg-St.Pauli auf Deutschlands Strassen und Bühnen mit einer explosiven Melange aus Rock´n Roll, Blues und HipHop mit deutschen Texten unterwegs. Und nicht nur hier –
2006 kamen sie der Einladung von Arte France nach, um in Paris für die Sendung „La Nuit“ mehrere Videoclips zu drehen.

Anfang letzten Jahres haben die 7 Jungs ihre Koffer für das größte Projekt ihrer Bandgeschichte gepackt – Australien-Tour 2007. 12 Konzerte von Tasmanien über die Strände von Queensland, sowie in den Metropolen Sydney und Melbourne. Die gesamte Tour wurde von einem deutschen Kamerateam begleitet und somit jede Minute und jeder der über 8000 Kilometer durch Australien in einem viel zu kleinem Bus auf Zelluloid festgehalten. Der halb dokumentarische Tourfilm sowie der 5. Longplayer „Treibstoff“ werden Ende September erscheinen. Eine ausgedehnte Tour durch Deutschland und anliegende Länder folgen.
Eine BÖSE, sehr BÖSE Tour... . 

Mehr Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

MICK FLEETWOOD BLUES BAND feat. Rick Vito (Tourpromotion)

Mick Fleetwood hat für Herbst 2008 eine Tournee zum 40. Jubiläum der Band
Fleetwood Mac mit der "Mick Fleetwood Blues Band" angekündigt. Der
Schwerpunkt bei den Konzerten werden Stücke aus der Peter Green-Phase der
Band sein. Als Sänger und Gitarrist wird Rick Vito, der in den späten 80er
Jahren bereits für ein paar Jahre bei Fleetwood Mac dabei war, mit auf Tour
kommen.

Mehr Infos zur Mick Fleetwood Blues Band findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

BLAIR DOUGLAS
"Stay Strong/Bithibh Laider/Rester Fort" (CD - VÖ: 11.Juli 08)

Blair Douglas ist ein Experte für gälisch-keltische Musik. Bei seiner intensiven Beschäftigung mit diesen Folk-Music-Traditionen konzentriert sich der auf der Isle Of Skye lebende Akkordeonist, Komponist und Mitgründer von Runrig nicht nur auf die schottischen Highlands und die Hebridischen Inseln. Auf seinem neuen, mit viel Prominenz eingespielten Album „Stay Strong/Bithibh Laidir/Rester Fort“ blickt er auch über den großen Teich und entdeckt gemeinsame kulturelle Wurzeln in der kanadischen Provinz Nova Scotia und bei den Cajuns in Louisiana.

Mehr Infos zu Blair Douglas findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

MINT "Hinterland" ( CD - VÖ: 29. August 08)

Spätestens seit dEUS  weiß man um die Qualität belgischer Rock- und Popmusik. Mit Mint, die in Belgiens Indiepop-Szene bereits zu den Top-Adressen gehören, kommt nun eine weitere musikalische Attraktion hinzu. Die Band stammt nicht wie so viele andere aus Brüssel, sondern lebt und arbeitet in Limburg, der östlichsten Provinz der Region Flandern. Von Journalisten wird dieser Landesteil schon mal abfällig „Hinterland“ genannt. „Hinterland“ ist zugleich der Titel des dritten Albums des Quintetts, das nun auch in Deutschland für Furore sorgen wird. Die Erfolgsaussichten sind jedenfalls denkbar günstig.

Weitere Infos, Fotos, Cover etc. findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

NILS LOFGREN "The Loner - Nils sings Neil" (CD VÖ: 13. Juni 08)

Rechtzeitig zu den beiden Springsteen & E-Street Band - Konzerten im Juni liefert E-Street - Klampfer Nils Lofgren ein wunderschönes Album ab. "The Loner - Nils sings Neil", eine akustische Verbeugung vor der Rock-Ikone Neil Young. Soll heißen, Nils Lofgren singt Songs von Neil Young.

Infos + Fotos findet Ihr hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

JOAN ARMATRADING "Into The Blues - Special Edition" (CD/DVD - VÖ: Ende Juni 08)

Sie zählt zu den beständigsten Singer/Songwriterinnen Großbritanniens, JOAN ARMATRADING. Im April letzten Jahres erschien mit "Into The Blues" das letzte Studioalbum. Im Juni wird nun eine 'special edition' erscheinen. Diese Edition bietet, neben dem regulärem Album, eine zusätzliche DVD mit einem kompletten Konzert ihrer letzten Tour.

Alle Termine plus Infos + Fotos findet Ihr hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

JIMMY BARNES (Tourpromotion)

Endlich: 'The Working Class Man" kommt wieder auf Deutschland Tour! JIMMY BARNES, die australische Vorzeige Rock/Blues - Röhre, wird wieder über die deutschen Bühnen fegen! Mittlerweile kann JIMMY auf über drei Jahrzehnte Rock´n Roll zurückblicken. Müde ist er deshalb noch lange nicht. Als Frontmann der legendären Band Cold Chisel ("Khe Sanh") feierte weltweit große Erfolge. Aber auch als Solokünstler war und ist er, nicht nur in Australien, ein absoluter Ausnahmesänger.

Am 29. September startet in Köln seine Tour und führt ihn durch sieben deutsche Städte. Alle Termine plus Infos + Fotos findet Ihr hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

MUFUTI TWINS
"Crooning Over Sperrmüll Tapes"
Feat. Peter Thomas, Gerhard Heinz & Joachim Ewen  & more

Was? Diese CD wurde im Jahr 2008 produziert? Das klingt doch nach tiefsten Siebziger Jahren! Na ja, richtig, die instrumentalen Orchester- und Bandaufnahmen, die hier zu hören sind, stammen tatsächlich aus den Seventies.
Und einige davon wurden im Jahr 2003 von den Mufuti Twins in Form von Tonbändern auf dem Sperrmüll gefunden.

Hier beginnt die ungewöhnliche Geschichte dieser CD Produktion...

------------------------------------------------------------------------------------------

Temple Of Soul feat. Clarence Clemons - CD "Brothers In Arms" (Hypertension/Soulfood, VÖ: 25.April 2008)

Vier der meist  gefragtesten und kreativsten US Musiker haben sich zusammen gefunden um die Band Temple Of Soul zu gründen. Mit "Brothers In Arms" wird eine absolute Musikperle abgeliefert.

Clarence Clemons ist einem Millionenpublikum auf der ganzen Welt bekannt durch seine langjährige Zugehörigkeit zu Bruce Springsteen's  E-Street Band und Grateful Dead. Seine Saxophonstücke prägten von jeher den Sound der E Street Band. Clemons, auf Grund seiner Statur oft nur "Big Man" genannt, gilt neben Little Steven als kreativer Kopf der E-Street Band und ist seit Gründung der Band mit dem bahnbrechenden Album  Greetings from Asbury Park, N.J. mit an Bord. Neben Clarende Clemons sind die Ikonen Narada Michael Walden, T.M. Stevens & Vernon Ice Black die Mitglieder von TEMPLE OF SOUL.

Weitere Infos, Cover, Fotos etc. findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Extrabreit - CD Album "Neues von Hiob", VÖ: 09.Mai 2008 (Rodeostar/SPV)

Sie verspotteten die Polizei, zündeten die Schule an und besangen düster den Tod des Präsidenten. Sie ließen auf Partys den Flieger abheben, wollten Annemarie ficken, beschworen die Wonnen der Kleptomanie und die Abgründe des Kokain: Lange vor den Toten Hosen oder den Ärzten entdeckten fünf Jungs aus Hagen die Schönheit der 3-Minuten-Gitarrenhymne mit rotzig-subversiven Texten und eroberten bald darauf damit die Charts: Extrabreit, die Erfinder des deutschen Pop-Punks.

Dafür wurden sie von renitenten Teenagern heiß geliebt , von Franz-Josef-Strauß‘ Bayerischem Rundfunk verboten und von der Punk-Avantgarde als Abzocker angefeindet . Schon in den 80ern waren Extrabreit eine legendäre deutsche Band und im Jahr 1982 mit zwei Goldenen Schallplatten auch die erfolgreichste.

Lang lang ist´s her. Und nun der Paukenschlag am 09. Mai 2008: "Neues von Hiob" (Rodeostar/SPV), so der Titel des neuen Albums. Songs wie z.B. "Freitag Nacht", "Andreas Baaders Sonnenbrille" oder "Lärm" lassen keine Wünsche offen. Sie sind wieder da...und waren eigentlich nie richtig weg.

Weitere Infos, Cover, Fotos etc. findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Fjarill "Pilgrim" (Rintintin/Indigo, VÖ:4.April)

„Ihre Musik ist mutig, warm und einzigartig. Das Entdecken der musikalischen Landschaften überwältigt, macht glücklich und bewegt zutiefst.“
(Michy Reincke, Rintintin Musik)
 
Das Debüt-Album „Stark“ von Fjarill, das im Dezember 2006 erschien, erreichte auf Anhieb mehr Zuhörer und Fans, als jemals erhofft. Selbst Königin Sylvia von Schweden ließ sich einen Live-Auftritt von Fjarill während ihres Hamburgbesuchs im Oktober 2006 nicht entgehen. Die durchweg positiven Besprechungen in der Presse trugen dazu bei, dass immer mehr Menschen auf Fjarill aufmerksam wurden. Der Spiegel lobte das Album. Große Tageszeitungen, wie Die Welt oder das Hamburger Abendblatt begeisterten sich für die neuartige Musik. Der Titel „Klangtipp des Monats“ der Fachmagazine „Stereoplay“ und „Audio“ sind nur einige der vielen Auszeichnungen. Und sogar die Radiosender in Deutschland zeigten sich von ihrer entdeckerfreudigen Seite. So wurden im vergangenen Jahr gleich vier Fjarill-Konzerte, zwei für den NDR und zwei für Radio Bremen, mitgeschnitten. Der mdr formulierte in einem Radiobeitrag: „Ihre Lieder sind der musikalische Beweis für die Schönheit des Einfachen, die Perfektheit des Natürlichen und die Kraft des Wesentlichen.“    
 
Am 04.April erscheint mit "Pilgrim" endlich das neue Album. Und es ist mal wieder...einzigartig. Weitere Infos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Hamburger Jungz "1887 geboren" (Rodeostar/SPV)
VÖ: 7. Mär 2008

Was lange währt, wird endlich gut – wird auch der geneigte Hamburger Rock-Fan denken, wenn er im Februar 2008 das Debüt-Album der Hamburger Jungz sein Eigen nennen kann. Eine gewisse Affinität zum Verein, deren Anhänger die Raute im Herzen tragen, sollte aber mit einem Augenzwinkern schon vohanden sein.

Mehr Infos findet Ihr hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

DVD: "20.000 Jahre Studio Braun - Ein jubiläum feiert Geburtstag" (edel)

Am 16. November 2007 war es soweit: Das 1998 gegründete Hamburger Entertainer-Trio Studio Braun veröffentlichte seine erste DVD mit dem Titel
„20 000 Jahre Studio Braun – Ein Jubiläum feiert Geburtstag“.

Die Mitglieder Jacques Palminger, Rocko Schamoni (Autor von „Dorfpunks“) und Heinz Strunk (Autor von „Fleisch ist mein Gemüse“) zeigen hier, wie sie in den letzten Jahren Humor-Geschichte geschrieben haben: Ausschnitte aus Live-Shows und eine Reihe von Einspielern erinnern Fans an alte Zeiten und bieten neue absurde Gags vom Feinsten. Unterstützung erhält Studio Braun von dem Schauspieler Josef Ostendorf.

Neue 'Studio Braun' - Tourdaten, Fotos, Infos und vieles mehr findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

GARY MOORE (Tour 2008)

Gary Moore wird von manchen Fachleuten im gleichen Atemzug wie Gitarrenikone Eric Clapton genannt. Dabei ist der legendäre E- Gitarren-Allrounder Moore kaum auf einen Stil festzulegen. Hardrock, Heavy Metal, Blues, Jazzrock bis hin zu Irish-Folk-Anklängen geben sich bei ihm ein Stelldichein.

In seinem letzten Solo-Projekt, dem 2006 erschienenen Studio-Album „Old New Ballads Blues" zusammen mit Don Airey, Jon Noyce, Darrin Mooney u. a. betont er erneut auf beeindruckende Art seine ursprüngliche Affinität zum Blues.

Verlockende Aussichten also auch für ein unvergessliches Live-Erlebnis.

Mehr Infos , Cover + Fotos findet Ihr hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Zwei Buchstaben, ein Wort, ein Universum: WE!

Die kosmischen Biker aus Norwegen sind zurück.

Fast drei Jahre nach „Smugglers“ sind sie wieder da – stärker, härter und punktgenauer als je zuvor.
"Tension & Release" (Rodeostar/SPV, VÖ: 25. Januar 08) heißt das neue Werk von WE, und wie der Titel verspricht, bietet es ein packendes Wechselbad aus Spannung und Entkrampfung. "Tension & Release" bringt die besten Qualitäten der Band aus Oslo auf den Punkt, so etwa die Wüstenrock-Wurzeln und den Krautrock-Einfluss von „Smugglers“, das seinerzeit von Stonerrock-Guru Chris Goss produziert wurde.

Aber "Tension & Release" geht einen entscheidenden Schritt weiter und katapultiert die gelungene Mixtur aus Psychedelia und Hardrock mitten ins Jahr 2007. Von Gitarrenwänden überflutet, mit axtschweren Drums und einer nahezu vulkanischen Soundscape ausgerüstet, zeigen sich WE upfront wie nie zuvor: hart, modern und bedingungslos kompromisslos.

Mehr Infos , Cover + Fotos findet Ihr hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

The Boss Martians

Am 30.November wird mit "Pressure In The S.O.D.O." (India Records/Rough
Trade) ein gnadenlos gutes Rockalbum in den Regalen stehen. Von wem? Von den BOSS MARTIANS. THE BOSS MARTIANS aus Seattle werden das Jahr 2008 für sich pachten! Songs wie "And She´s Gone"; "Power Of Doubt" oder "Crime" blasen einen nur so weg! Live sind die BOSS MARTIANS verdammt gut.

Im November/Dezember kann man sie auf deutschen Bühnen erleben!
Geht hin + ROCKT!

02.11.07 Solingen, Musikcafe Orlando
10.11.07 Lübeck, Treibsand / & CHE SUDAKA
12.11.07 Hamburg, Hafenklang
13.11.07 Aachen, Parkside
28.11.07 CH-Winterthur, Gaswerk
29.11.07 Darmstadt, Oettinger Villa
30.11.07 Ahlen, Schuhfabrik (& CORNERBOYS)
01.12.07 Emsdetten, Plattendeck (& CORNERBOYS) /tbc
02.12.07 Chemnitz, AJZ
03.12.07 Berlin, Wild at Heart
04.12.07 Dresden, Titty Twister / & DICK DALE
05.12.07 Fürth, Kunstkeller
06.12.07 Fulda, tba
07.12.07 Heilbronn, Stereo Total
08.12.07 Köln, Sonic Ballroom

Mehr Infos , Cover + Fotos findet Ihr hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Big Strides

Originalität findet sich in der Rockmusik heutzutage nur noch selten. Das
wissen auch die Musiker von Big Strides genau. Deswegen sucht das Trio aus
London sein Heil in einer gelungenen Mischung diverser Stile. Auf ein Genre
festlegen lassen sie sich jedenfalls nicht. Hört man „I do not fear Jazz“,
eine Nummer vom Vorgängeralbum "Small Town Big Strides" von Marcus O’Neill (Gesang, Gitarre), Chris Kelly (Kontrabass) und Lewis Kirk (Schlagzeug), mag man kaum glauben, dass die Band aus dem Vereinigten Königreich des 21. Jahrhunderts stammt. Mit der gegenwärtig dominierenden „New Wave Of British Rock“ von Franz Ferdinand bis Maximo Park, von Kaiser Chiefs bis Editors haben Big Strides jedenfalls nichts gemein. Wenn überhaupt Vergleiche möglich sind, dann erinnern die Briten an geniale Stil-Mixer aus den USA wie Soul Coughin, Everlast und die frühen G. Love & Special Sauce.

Am 25. Januar 2008 erscheint das neue Album "Cry It All Out" (India Media
Group/Rough Trade).

Cover, Fotos, Infos zu Big Strides findet Ihr hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Aktuelle Projekte

Status Quo "In Search Of The Fourth Chord" (edel) , VÖ: 14. September
(Album + Tourpromotion!)

Quoooooooooooooooo! Eine der besten Rockbands ever!

Mit ihrem neuen Album “In Search Of The Fourth Chord” haben Francis Rossi und Rick Parfitt, einzig verbliebene Gründungsmitglieder, ein weiteres Monument für den von allen Moden offenbar unbeirrbaren Rock'n'Boogie aufgestellt. Acht Takte vom Opener “Beginning Of The End” genügen, um sich zurecht zu finden und wohl zu fühlen. Und dabei wird es dreizehn Tracks lang bleiben. So wie damals Mitte der Siebziger im Jugendzentrum, wenn “Roll Over Lay Down” lief und man wusste, bei den Cool Kids gelandet zu sein. Bei denen mit Mofa statt Fahrrad, mit langen Haaren statt Topfschnitt, mit Platten eben von Status Quo und nicht von den Bay City Rollers.

Die neue Scheibe ist schon brillant, aber QUO Live...tchja...das ist und bleibt immer noch das Beste on Earth.

Mehr Infos (Bio, Cover, Fotos etc.) findet ihr bitte hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Bruce Guthro "Beautiful Life" (Big Lake Music/India Media Group/Rough Trade), VÖ: 26. Oktober

In seiner kanadischen Heimat avancierte er bereits 1998 mit dem Platinalbum „Of Your Son“ zum gefeierten Popstar, der sich neben drei Canadian Radio Music Awards auch über eine Nominierung als bester neuer Solokünstler bei den Juno Awards freuen konnte. Während Bruce Guthro in Kanada spielend große Hallen füllt, wurde er bisher auf europäischen Bühnen nur als Leadsänger der schottischen Rockband Runrig wahrgenommen, dort allerdings frenetisch gefeiert.

Mit seinem bis dato wohl reifsten Soloalbum setzt er nun auch unter eigenem Namen zum Sprung über den Atlantik an.

Mehr Infos (Bio, Cover, Fotos etc.) findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Planetarium - "Tenshôgi" (Hypertension/Soulfood) , VÖ: 5. Oktober

Planetarium = eine japanische Klangwelt voller Geschichten, erzählt von Akkordeon und Bass... Sato Shirô (Akk.) und Takashi Enomoto (Bass) kreieren mit Planetarium ihren ganz eigenen, unverwechselbaren Sound: eine betörende Mischung aus traditionellen Elementen und verspieltem Rock mit dynamisch-tänzelnden Rhythmen.

Planetarium lassen in ihrer Welt bildhafte Klanglandschaften entstehen, in deren Zentrum Akkordeon und Bass mit ihrem turbulenten, aber auch sanften Wechselspiel, ungewöhnliche Klangfarben zum Leben erwecken.
Am 05. Oktober erscheint mit "Tenshôgi" (Hypertension/Soulfood) ein sehr spannendes musikalisches Hörspiel, das mit Sicherheit begeistern wird.

Fotos, Cover & Bio findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

MAGGIE REILLY - "Rowan" (Hypertension/Soulfood)

"Moonlight Shadow", "To France", "Everytime We Touch"...einfach großartige
Songs einer hervorragenden Künstlerin: MAGGIE REILLY. Ihr einzigartiger, glasklarer Gesang hat sich schon immer von der Masse abgehoben. Man hört ihr zu, man ist immer noch von ihrer Stimme fasziniert.
Am 28. September gibt es endlich wieder ein neues Album der symphatischen Schottin. "Rowan" (Hypertension/Soulfood) heisst es und wieder gelingt es ihr, dass man einfach nicht genug bekommt. Die Songs sind ruhig, mystisch, folkig, packend, sanft & zerbrechlich. Maggie Reilly...the great british female voice is back!
Neue Fotos, Cover, Bio + Tourtermine findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Sylvan's Posthumous Silence...THE SHOW

Mit SYLVAN hat Hamburg wohl eine der erfolgreichsten deutschen Prog - Rock Acts überhaupt am Start. Durch gemeinsame Auftritte mit u.a. Marillion kennt in den Prog-Rock-Kreisen jeder diese einzigartige Band.

Mit ihrem fünften Studioalbum 'Posthumous Silence', welches letztes Jahr veröffentlicht wurde, präsentierten SYLVAN (http://www.sylvan.de) endlich das, von den Fans sehnsüchtig erwartete, Konzeptalbum. Eine fesselnde Handlung und über 70 Minuten an wundervoller, komplexer Musik. Die Fans waren komplett begeistert und so wählten die Leser des Eclipsed - Magazins diese Perle zum 3. besten Album des Jahres 2006!  

Nun soll die DVD zum Konzeptalbum folgen. Diese DVD wird am 01. September in Hamburg auf Kampnagel aufgezeichnet. Man sollte sich also diesen Termin schon mal ROT im Kalender ankreuzen. Mehr Informationen (Bio, Fotos etc.) über SYLVAN findet Ihr hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

The Hooters "Time Stand Still" - Tour 2007 (Tourpromotion)

Teufel, waren das geile Konzerte! The Hooters 'live on stage' zu erleben, das ist, ja, das ist einfach Party pur. Zum ersten Mal durfte ich sie als Support von HEART erleben. Ja ja, die guten alten 80er. Später brachten sie die Freiheit zum kochen, das Docks und so weiter und so weiter. "All You Zombies", "Johnny B." und meinen absoluten Oberhammer - Hooters - Song "Sattelite", wer kennt diese Hymnen nicht? Und wer sie nicht kennt.... sorry, dafür habe ich kein Verständnis!

Nun kommen sie endlich wieder auf Tour (Shooter Promotion & Classic GmbH, http://www.shooter.de) . Alle Termine der "Time Stand Still" - Tour (das gleichnamige Album erscheint in Kürze!) , Fotos und eine Bio findet Ihr hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Sacco & Mancetti

Welcome Back, Sacco & Mancetti! Musiksachverständige dürften die Band aus Regensburg eventuell noch kennen. Nun sind sie wieder da. Im Gepäck haben sie das brandneue Album "Cry Baby" (Beale Records/BSC/Rough Trade).
Am 19. Oktober wird es in den Regalen stehen. Freunde erwachsener Musik dürfte das Herz aufgehen. Die Herren liefern mit "Cry Baby" ein Mainstreamalbum erster Güte ab. Wer Songs wie z.B. "Young One", "Back Someday" oder "Love In The Kitchen" einmal gehört hat, der ist sofort infiziert. Gut gemeinter Tipp an alle Autofahrer: Schmeisst alle CDs raus, denn Sacco & Mancetti kommen mit DEM Sountrack für alle Autofahrten! AUFDREHEN & Gas geben!

Mehr Infos, Cover, Bio & Fotos findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

Joachim Witt

Hits wie z.B. "Goldener Reiter", "Tri Tra Trullala (Herbergsvater)", "Die Flut" oder "Bataillon d´Amour" dürfte jeder kennen, der sich nur annähernd für
Musik interessiert. Den Mann hinter diesen Hits kann man getrost als Phänomen betiteln, ist es doch nicht gerade leicht, über Dekaden hinweg weit vorn in den Charts präsent zu sein: JOACHIM WITT.

Am 31. August erscheint mit "Auf Ewig - Meisterwerke" (Primadonna/Edel) eine hervorragende Zusammenstellung seiner bisherigen
Werke...Meisterwerke halt. Fast alle Songs werden in einem brandneuen Gewand präsentiert, sodass man gar nicht von einer üblichen 'Best
-Of-Kopplung
' reden kann. Jochim Witt ist eine Stimme Deutschlands geworden - der man aufmerksam zuhört!
Für echte Witt - Anhänger wird es eine Limited Edition geben, bestehend aus einer Audio - CD sowie einer Video - DVD.

Was man dort finden kann plus Fotos, Cover, Bio findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

The Twang*

*(aus Deutschland - nicht die gleichnamige Band aus England)

Es ist eine lauschige Sommernacht. Das Lagerfeuer lodert und kein Windhauch
weit und breit. Am Lagerfeuer ist die Stimmung einfach nur fantastisch. Kein
Wunder, sitzten doch Klaus Meine, Robbie Williams, Robert Plant, Jimi
Hendrix
, Michael Stipe und verschieden andere illustre Gesellen gemütlich in
einer Runde. Das Fleisch ist lecker und auch das Bier wird genussvoll
verzerrt. Eines aber ist kaum zu toppen: Die Musik! Man hört das Album
'Twang `Em High'. Die lustigen Gesellen schauen sich gegenseitig an und man ist verwundert, kennt man die Songs doch sehr sehr gut. Jimi fängt an zu
lächeln, steht auf und schreit: "Wer, verdammt noch mal, ist das? Welche
verdammt geile Band ist das?" Robbie schaut ihn nur an und sagt: "Jimi, Du
kennst sie nicht? Das ist 'Twang `Em High'...das neue Album von The Twang!"

Und auch alle anderen dürfen die neuen 'alten' Songs von The Twang bald hören. "Twang `Em High" (Countryfied/INDIGO) steht ab dem 20.Juli in den Regalen. Weit vor The Boss Hoss oder Texas Lightning waren THE TWANG mit ihren
countryfizierten Popsongs am Start. Nicht umsonst werden sie auch deshalb
von ihren Fans liebevoll die 'Pioneers Of Countryfication' genannt.

Wie sagte EVAN DANDO beim Musikexpress 'blind date' vor einiger Zeit so
schön: "Ich liebe The Twang. Beste Band bisher. Großartig." (Ihm wurde
übrigens die The Twang - Version von "Don´t Look Back in Anger"
vorgespielt).

Mehr über The Twang* (Bio, Cover, Fotos, Tourdaten etc.) findet man hier.

------------------------------------------------------------------------------------------

One Night of QUEEN
Die weltweit einzige Show, die von Queen empfohlen wird
Donnerstag, 05. April 2007, 20:00, Laeiszhalle, Hamburg

Herzlich willkommen zur perfekten Illusion, herzlich willkommen zu ‘One Night of Queen’. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise in die Ära der legendären britischen Mega-Rocker Queen. Erleben Sie zwei Stunden geballte Livepower mit allen unvergessenen Hits wie ‚Bohemian Rhapsody’, ‚Somebody to love’ oder ‚We are the champions’.

------------------------------------------------------------------------------------------

Joan Armatrading

Mit ihren Hits "Love And Affection" und "Drop The Pilot" eroberte Joan Armatrading Anfang der 80ziger das deutsche Publikum. Unvergessen ihr Auftritt beim ARD-Rockpalast-Festival, wo sie ein Millionenpublikum vor dem TV und 8.000 Begeisterte in der ausverkauften Grugahalle in Essen von ihren musikalischen Qualitäten überzeugte und deutlich machte, dass man auch ohne Starallüren und Glamour Attitüden zu den ganz großen Künstlern zählen kann.
Nun ist sie wieder da! Im Gepäck hat Joan Armatrading das brandneue Album "Into The Blues" (VÖ: 13. April) und eine Tournee gibt es noch dazu!

------------------------------------------------------------------------------------------

EL*KE (Tourpromotion)

Ehrlich, authentisch & roh, das sind EL*KE. Drei Männer für den altmodisch direkten Rock. Hier wird nicht lange gefackelt, nein, hier wird Klartext gesprochen. Songs wie „Ich mag Dich“ oder „Halt mich fest ich werd verrückt“ lassen kaum Fragen offen. Mit ‚Alternative–Geschnacke’ hat das nichts zu tun.

Ab 14. März gehen EL*KE auf Tour. Über 20 Konzerte werden sie geben und es wird mal wieder nach Schweiss, Bier & Rock´n Roll riechen. Und das tut verdammt gut!

Endrick Brothers
Die ENDRICK BROTHERS aus dem schottischen Stirlingshire sind eine Band, deren Musik sich nie an gängigen oder kurzlebigen Trends orientiert hat.

Vielmehr zeigen sie deutlich wo ihre Wurzeln liegen. Ihr spannender aber gleichzeitig von Leichtigkeit geprägter Glasgower-Sound im Americana-Outfit erinnert an Bands wie R.E.M und Counting Crows aber auch an die Rolling Stones und die Jayhawks.
Die Band setzt auf brillant dichtes und dynamisches Songwriting, als Basis für langlebigen Erfolg. Sie entwickelt ihren Sound konstant weiter und das Ergebnis sind tolle Songs, die jeden unvoreingenommenen Hörer sogleich gefangen nehmen.

KAIN "Leben im Schrank" Tour 2007
Sie nehmen kein Blatt vor den Mund, verstecken sich nicht, wollen unbedingt ein ehrliches, ein ganzheitliches Bild von sich präsentieren und weder den
inneren Abel, noch ihren Schweinehund Kain unterdrücken! KAIN rocken, KAIN machen Spaß, KAIN sind verdammt gut!

STEVEN SEAGAL (Neuer Album VÖ-Termin: 23. Februar!!!! Seagal on TV: 03. Februar bei der "SASHA SHOW", 20:15 Uhr, SAT.1) Kinogänger und Action-Fans kennen und lieben ihn seit Jahren. "Nico" oder "Alarmstufe: Rot" sind absolute Klassiker und gehören zu den erfolgreichsten Actionfilmen überhaupt. Das Steven Seagal neben seiner Karriere als Schauspieler auch seit Jahren als hervorragender Musiker tätig ist, das wissen wahrscheinlich die Wenigsten.

IN EXTREMO "Jubiläumstour 2006" präsentiert von Rock Hard, Orkus, Piranha. Zehn Jahre sind in der Geschichte von  IN EXTREMO vergangen. Dass die Band mittlerweile zum Erfolgreichsten gehört, was die deutsche Musikszene zu bieten hat, hätte sich der gebürtige Thüringer Micha Rhein alias "Das letzte Einhorn" damals nicht unbedingt träumen lassen....

Eagle Vision BoxSets (Collector's Editions) Ein Fest für wahre Musikfreaks: Die DVD-Boxen aus dem Hause Eagle Vision. Diese Serie mit Doppel- und Dreifach-DVDs international angesehener Künstler dienen als Nachschlagewerk für Augen + Ohren.

Midge Ure kann, darf und muss man wahrscheinlich als die absolute Pop-Ikone bezeichnen. Welthits wie z.B. "Dancing With Tears In My Eyes", Vienna", "Fade To Grey" oder "Breathe" stammen aus seiner Feder. Im Oktober kann man Midge Ure auf seiner 'Acoustic Tour' auf deutschen Bühnen bewundern. Im Gepäck hat er u.a. Songs aus seinem Album "Move Me", welches Anfang Oktober in Form einer Doppel-CD re-released wird.

Kat Frankie, diesen Namen sollte man sich unbedingt merken. Die in Sydney geborene Singer/Songwriterin arbeitet gerade an ihrem Debütalbum "Pocketknife", das in Kürze erscheinen wird. Auszüge aus diesem Album kann man am 20.09. im Rahmen der Popkomm schon mal live geniessen.

Def Leppard: Endlich endlich endlich! Der VÖ-Termin für diesen schon sehr lang erwarteten Silberling steht fest! Am 23. Juni wird das neue Album "YEAH!" (Mercury/Universal) von Def Leppard in den Regalen stehen! Gerade rechtzeitig zum "Rock The Nation" - Festival, das ja bekanntlich am 07.06. in der König Pilsener Arena in Oberhausen stattfinden wird (mit Queensryche, Journey & Whitesnake).

Moonstone Project: ...ein Traum wird wahr! Der italienische Gitarrist Matt Filippini hat mit ein paar Freunden ein einfach hammergeiles Album aufgenommen. Die Freunde heißen u.a. Ian Paice, Steve Walsh, Glenn Hughes, Graham Bonnet, Carmine Appice, Tony Franklin usw usw...
Das Album heißt "Time To Make A Stand" (Majestic Rock/Rough Trade) erscheint am 02. Juni 2006 ...Ohren auf und ab dafür!

Garland Jeffreys:
"Matador" und "Hail Hail Rock'n Roll"...wer kennt diese Songs nicht?
Wochenlang konnte man diese Ohrwürmer in den deutschen Singles-Charts wiederfinden... und das sehr sehr weit oben! Nun ist er wieder da, der Mann hinter diesen Hits: Garland Jeffreys! Am 16. Juni erscheint der neue Longplayer "I'm Alive" (Universal). Wer nicht so lange warten möchte, dem sei geholfen.
Es gibt zwei Showcases:
06. Mai 2006 Berlin / Quasimodo
08. Mai 2006 Hamburg / The Stage Club

Naked Raven:
"Sit down and listen to..." hieß vor einigen Jahren das live eingespielte Akustikalbum der belgischen Band Hooverphonic, und dieser Titel würde als Motto ebenso gut für das neue Album der australischen Band Naked Raven passen. Man möge Platz nehmen, für einen Moment alles hinter sich lassen und sich für einen besonderen musikalischen Leckerbissen bereithalten.
Der Longplayer "Never Quite" (T3 Records/ALIVE) erscheint am 28.April.

The Fight:
The Fight machen in England schon mächtig Dampf. Metal Hammer UK sagt..."für Fans von Blink 182, Green Day und Good Charlotte". Große Wort...und so verkehrt nicht! Reinhören und abfeiern! Der Longplayer "Nothing New Since Rock'n Roll" (Repossession Rec./Rough Trade) erscheint am 28. April.

Ian Gillan:
Das neue Album des Deep Purple Frontmannes "Gillan's Inn" (Dualdisc), label: immergent/rough trade - erscheint am 15. April 2006!

VAILE:
Tolle Songs, eine tolle Frau, ein fantastisches Album. VAILE liefert am 10. März mit ihrem Album "Red Rain" perfekte harte, sanfte Töne.

Royal Rooster:
Norwegen lässt es krachen! Geradeaus, schnörkellos... und einfach geiler Rock!
Das sind Royal Rooster! Ihr Album "Rescued By Rock'n Roll" (dustbowl-sounds/edel) erscheint am 27. Januar.

------------------------------------------------------------------------------------------

Deutsche - Töne - Spezialecke:
Michy Reincke / Anna
Deutsche Musik kann so schön sein. Info, Fotos, Neuigkeiten zu den Künstlern findet Ihr in Kürze auf dieser Seite. Nur soviel schon mal im Vorwege: Von Michy Reincke und auch von Anna werden 2006 neue Tonträger erscheinen...

ANNA
Heimatkonzert 2006
29. Mai, Fabrik (HH-Altona)
Vvk: € 10,00 | Ak: € 12,00
www.anna-musik.de