Aktuell | JESS! PR - Jörn Seidel Promotion

MONSTERS OF ROCK 2016
Ritchie Blackmore´s Rainbow and Guests

Monsters Of Rock 2016

NEWS - MONSTERS OF ROCK 2016! THIN LIZZY geben Bassisten und neuen Drummer bekannt!

Mit sichtlichem Stolz präsentiert die irische Rocklegende Thin Lizzy den Bassisten: Es ist niemand Geringerer als Tom Hamilton von Aerosmith!

Das Gründungsmitglied von Aerosmith wird zusammen mit den Gitarristen Scott Gorham und Damon Johnson, Sänger Ricky Warwick und Keyboarder Darren Wharton auftreten:

Zusätzliche Neuigkeiten gibt es auch auf der Schlagzeug-Position: Der ursprünglich angekündigte ehemalige Motörhead-Drummer Mikkey Dee kann leider nicht teilnehmen und wird durch Judas Priest-Schlagzeuger Scott Travis ersetzt.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Die Legende ist zurück...

Shooter Promotions proudly presents...

MONSTERS OF ROCK 2016
Ritchie Blackmore´s Rainbow and Guests
'Ritchie Blackmore's Rainbow' live in Germany for 2 exclusive shows in June 2016, playing the classic rock anthems of Rainbow and Deep Purple.

Das wohl bedeutendste und wichtigste HardRock -Festival der Geschichte ist zurück: Monsters Of Rock!

Photo: Frank White
Bei der Neuauflage im Juni nächsten Jahres präsentiert Shooter Promotions gleich einen mehr als hochkarätigen Headliner: Ritchie Blackmore´s RAINBOW!
Schon seit einiger Zeit brodelt es mehr als gewaltig in der HardRock - Gerüchteküche. Nun ist es amtlich, Ritchie Blackmore und seine Mannen werden ihren treuen Fans das bieten, auf was sie so lange warten mussten: Die absoluten Rainbow Hardrock-Klassiker live on stage! "Long Live Rock´n Roll", "Since You´ve been gone", "Kill The King", "Man On The Silver Mountain", "Stargazer" oder "I Surrender"....all diese Rock Hymnen haben Rainbow unsterblich gemacht.
1980 fand die "Monsters Of Rock" - Premiere statt. Headliner damals: Rainbow! Gut 36 Jahre später wird Gitarrenhexer und Ex-Deep Purple -Chef Ritchie Blackmore wieder seinen Fans mit feinster Gitarrenkunst verwöhnen.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

MONSTERS OF ROCK 2016
Ritchie Blackmore´s Rainbow and Guests

Fr, 17. Juni 2016 | LORELEY
Sa, 18. Juni 2016 | Bietigheim-Bissingen, Festplatz am Viadukt (bei Stuttgart)

Voraussichtliche Anfangszeit: 17:30 Uhr
Tickets ab 65,-€ bis 70,-€ (zzgl. Gebühren)

Der Vorverkauf für beide Veranstaltungen beginnt am Freitag, 06. November 2015.

Shooter Promotions: "Es ist uns gleich zweimal eine Ehre, dieses wegweisende Rock-Festival wieder zum Leben zu erwecken. Zum einen das Festival an sich, zum anderen, dass wir mit Ritchie Blackmore´s Rainbow eine absolut legendäre Band als Headliner präsentieren können. Ritchie Blackmore hat mit Deep Purple, Rainbow und auch Blackmore´s Night weltweit Erfolge feiern können und ist - mit Sicherheit - einer der wichtigsten Persönlichkeiten in der Geschichte des HardRocks"

Alle weiteren Informationen zum Festival findet man in Kürze auf
www.shooter.de, www.facebook.com/shooterpromotions oder auf der eigens für dieses Festival eingerichteten Webseite www.monsters-of-rock-germany.de.

Am 20.November erscheint bei Eagle Vision DIE Story des Gitarren-Masterminds Ritchie Blackmore auf DVD/Blu Ray:

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

RITCHIE BLACKMORE
THE RITCHIE BLACKMORE STORY

Ritchie Blackmore ist ohne Zweifel einer der großartigsten Gitarristen aller Zeiten. Von seinen Pop-Wurzeln mit The Outlaws und vielen Studioaufnahmen in den Sechzigern über den packenden Hardrock mit Deep Purple und Rainbow in den Siebzigern und Achtzigern bis zum Mittelalter-Rock mit Blackmore’s Night hat Blackmore bewiesen, dass er ein (Gitarren-) Meister aller Klassen ist. „The Ritchie Blackmore Story” erzählt zum ersten Mal die ganze Geschichte seiner bemerkenswerten Karriere, mit Videoclips unter anderem von „Smoke On The Water”, „Highway Star”, „Since You’ve Been Gone”, „Wring That Neck”, „Space Truckin’”, „All Night Long”, „Long Live Rock‘n’Roll”, „Hush”, „Black Night”, „Child In Time”, „Mistreated”, „Burn”, „Man On The Silver Mountain”, „I Surrender”, „Perfect Strangers”, „Play Minstrel Play”, „Renaissance Faire” oder „Fires At Midnight”. Hinzu kommen ausführliche aktuelle Interviews mit Blackmore sowie Beiträge vieler seiner Kollegen und Bewunderer wie etwa Brian May, Glenn Hughes, Lars Ulrich, Steve Lukather, Joe Satriani, der verstorbene Jon Lord, David Coverdale, Gene Simmons, Joe Lynn Turner, Steve Vai, Graham Bonnet und Ian Anderson. Dies ist die ultimative Geschichte einer echten Gitarrenlegende. Das Bonusmaterial umfasst mehr als 40 Minuten weiterer Interviews mit Ritchie Blackmore und seinen Gefährten.

 

Material zum Downloaden gibt's hier:


Photo: Promo