Aktuell | JESS! PR - Jörn Seidel Promotion

THE DIRTY STRANGERS 
CD Album: West 12 To Wittering (Another West Side Story)

VÖ: 29. Mai 2009 Track Records/ India Media Group / Rough Trade

 The Dirty Strangers

West 12 To Wittering“ ist  nicht nur eine Hommage an Shepherds Bush.

Mit seinen ungestümen, zwischen R&B, Rock’n’Roll und Punk changierenden Kompositionen und noch mehr mit seinem Gitarrenspiel zollt Alan Clayton auch Keith Richards Tribut, seinem Seelenverwandten, der einmal zu ihm gesagt hat: „Wir sind aus dem gleichen Holz geschnitzt, aber Du hattest einfach nicht so viel Glück wie ich.“

Diesen Vorsprung kann Clayton mit den Dirty Strangers zwar nie mehr aufholen, aber Gründe, um sich dauerhaft im Musik-Bizz zu etablieren, liefert „West 12 To Wittering“ en masse. Vor allem für Fans von echtem ROCK ist die Songsammlung unverzichtbar – ganz zu schweigen, von all jenen Fans der Rolling Stones, die Alben mit Gastauftritten ihrer Helden sammeln.
 
Für einen zusätzlichen Popularitätsschub wird auch der Remix von „Real Botticelli" sorgen, für den niemand Geringerer als der geniale Produzent und Mixer Youth (The Verve, Guns’n’Roses, Depeché Mode, Dido, The Fireman uva.) verantwortlich zeichnet.

 

Material zum Downloaden gibt's hier: