Aktuell | JESS! PR - Jörn Seidel Promotion

Shooter Promotions (www.shooter.de)

Diverse Tourneen

Dickey Betts & Great Southern

www.dickeybetts.com

Der mehrfache Grammy-Gewinner Dickey Betts, das Gründungs- mitglieder der Allman Brothers Band, hat eine der markantesten Stimmen im Musikbusiness. Bekannt als einer der einflussreichsten Gitarristen aller Zeiten beherrscht er seinen eigenen Stil aus gefühlvollen Melodien und Rhythmen, in dem er die Stilrichtungen Country, Jazz, Blues und Rock in einen einmaligen Sound vereint.

Dickey Betts schrieb die großen unvergesslichen Hits der Allman Brothers Band – „Revival“, „In Memory of Elizabeth Reed“ und auch „Ramblin‘ Man“, den größten Hit der Allman Brothers Band.

Ein Jahr nach dem 30. Bandjubiläum der Allman Brothers Band gründete Betts die „Dickey Betts Band“, die er im Januar 2002 umbenannte in „Dickey Betts & Great Southern“. Im selben Jahr veröffentlichten sie das Akustik-Album „The Collectors Vol. I“, welches von den Kritikern hoch gelobt wurde.

Termine:
20.07.2012 Isernhagen – Bluesgarage
21.07.2012 Breitenbach am Herzberg / Burg Herzberg Festival

Material zum Downloaden gibt's hier:

**********************

Jimmie Vaughan & Tilt A Whirl Band

www.jimmievaughan.com

Termine:
29.04.2012 Isernhagen – Bluesgarage
30.04.2012 Wendelstein – Waldhalle
02.05.2012 Hamburg – Downtown Bluesclub

Der 1951 in Dallas/Texas geborene Jimmie Vaughan wurde bekannt als Gründungsmitglied der Fabulous Thunderbirds. Aber auch die Band von ihm und seinem, leider bei einem Hubschrauberabsturz verstorbenen, jüngeren Bruder Stevie Ray, die Vaughan Brothers, machten ihn weltweit bekannt.

Vaughan spielte bereits als Teenager bei verschiedensten Bands und lernte dann 1974 Kim Wilson kennen, mit dem er die Fabulous Thunderbirds gründete.

1994 veröffentlichte er sein Solo-Debut "Strange Pleasures" - weitere Alben folgen sowie Gastauftritte in Filmen wie "Great Balls of Fire" und "Blues Brothers 2000". 1997 widmete Fender ihm als einem von sehr wenigen Künstlern ein eigenes Stratocaster Modell.

Line Up:
George Rains -- Drums
Billy Pitman -- Guitar
Ronnie James -- Stand Up Bass
Greg Piccolo -- Horns
Kas Kasanoff -- Horns
Lou Ann Barton -- Vocals (www.louannbarton.com)
Jimmie Vaughan -- Guitar & Vocals

Material zum Downloaden gibt's hier:

**********************

B. B. King

www.bbking.com

"Live in Concert 2012"

BB King (* 16. September 1925 in Itta Bena, Mississippi, bürgerlich Riley B. King), ist einer der einflussreichsten Blues-Gitarristen und -Sänger. Das „B B“ in seinem Namen steht für Blues Boy, sein Moderationspseudonym beim Radiosender WDIA. Das Rolling Stone Magazine listet ihn auf Platz 3 der 100 besten Gitarristen aller Zeiten.

Seine siebte Single "Three O'Clock Blues" landet 1952 auf Platz Eins der Billboard R'n'B-Charts, wo sie sich 15 Wochen hält. Eine Amerika-Tour folgt, die BB King fest in der Bluesszene etabliert. Das ist ihm jedoch nicht genug, als nächstes setzt er sich das Ziel, auch im Mainstream-Pop Erfolge zu feiern. Es folgen Touren, die mit 342 Konzerten im Jahr 1956 ihren Höhepunkt erreichen.

In den vom Nashville-Country-Sound geprägten 70ern ist es ruhiger um BB King, doch er wird nicht müde, weiter zu touren und Alben aufzunehmen. Das zahlt sich aus: 1980 bekommt er einen Platz in der Blues Foundation's Hall of Fame, 1987 auch in der Rock'n'Roll Hall of Fame. Und inzwischen stehen acht Grammys bei dem ehemaligen Plantagenarbeiter aus Indianola, Mississippi zu Hause. Über 100 Tondokumente später und mehr als 60 Jahre nach Beginn seiner Karriere, ist B.B. King aktueller denn je.

2008 erscheint mit "Live" ein Zusammenschnitt von vier seiner Shows, die er in seinen Clubs in Nashville und Memphis aufzeichnet. Die gleichnamige DVD bietet, über das Songmaterial hinaus, tolles "Behind The Scenes"-Material und zeigt BB King als agile Blues-Eminenz.

07.07.2012 Frankfurt – Festhalle

 

Material zum Downloaden gibt's hier:

**********************

Robert Cray

03.07.12 Mainz – KUZ
05.07.12 Worpswede – Music Hall
07.07.12 Ulm – Ulmer Zelt

 

**********************

Kenny Wayne Shepherd Band

06.07.12 Ulm – Ulmer Zelt
13.07.12 München – Backstage

 

Material zum Downloaden gibt's hier:

**********************